Malthusgleichung

Gleichung zur Beschreibung von Populationsdynamiken

Die Malthusgleichung ist eine der einfachsten Gleichungen zur Beschreibung von Populationsdynamiken und geht auf den britischen Ökonomen Thomas Robert Malthus zurück.

Die Gleichung hat die Form:

,

wobei

  • die Populationsgröße zu einem Zeitpunkt beschreibt und
  • eine Wachstumsrate darstellt

LiteraturBearbeiten