Hauptmenü öffnen

Mahndorf (Halberstadt)

Ortsteil der Ortschaft Langenstein der Stadt Halberstadt im Landkreis Harz in Sachsen-Anhalt

Mahndorf ist ein Ortsteil der Ortschaft Langenstein der Stadt Halberstadt im Landkreis Harz in Sachsen-Anhalt.

Mahndorf
Koordinaten: 51° 53′ 12″ N, 10° 57′ 42″ O
Höhe: 135 m
Eingemeindung: 1. Dezember 1973
Eingemeindet nach: Langenstein
Postleitzahl: 38822
Vorwahl: 039425
Mahndorf (Sachsen-Anhalt)
Mahndorf

Lage von Mahndorf in Sachsen-Anhalt

Inhaltsverzeichnis

Geografie und VerkehrsanbindungBearbeiten

Der Ort liegt westlich des Kernbereichs von Halberstadt an der Kreisstraße K 1324. Die B 81 verläuft unweit südlich und die B 79 östlich. Durch den Ort fließt die Holtemme.

GeschichteBearbeiten

Am 30. September 1928 wurde der Gutsbezirk Mahndorf in eine Landgemeinde Mahndorf umgewandelt.[1] Am 1. Dezember 1973 wurde die Gemeinde Mahndorf in die Gemeinde Langenstein eingemeindet.[2] Am 1. Januar 2010 kam der Ortsteil Mahndorf zur neu errichteten Ortschaft Langenstein und gleichzeitig mit der Eingemeindung von Langenstein in Halberstadt als Ortsteil zur Stadt Halberstadt.[3]

SehenswürdigkeitenBearbeiten

BaudenkmaleBearbeiten

In der Liste der Kulturdenkmale in Halberstadt sind für Mahndorf vier Baudenkmale aufgeführt:

  • Gutshof (Dorfstraße 5)
  • Wichhäuser Mühle (Dorfstraße 29)
  • Landhaus (Mahndorfer Straße 1)
  • Gutshaus („Herrenhaus derer von Löbbecke“; Mahndorfer Dorfstraße 23–28)[4]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Regierungsbezirk Magdeburg (Hrsg.): Amtsblatt der Regierung zu Magdeburg. 1928, ZDB-ID 3766-7, S. 201.
  2. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Gemeinden 1994 und ihre Veränderungen seit 01.01.1948 in den neuen Ländern. Metzler-Poeschel, Stuttgart 1995, ISBN 3-8246-0321-7, S. 327–328.
  3. Stadt Halberstadt (Hrsg.): Amtsblatt Stadt Halberstadt. 10. Jahrgang, Nr. 8. Halberstadt 28. Dezember 2009, S. 2 ff. (halberstadt.de [PDF; 900 kB; abgerufen am 11. September 2017]).
  4. gut-mahndorf.de