Mahlower Seegraben

rechter Zufluss des Großbeerener Grabens in Brandenburg

Der Mahlower Seegraben ist ein rechter Zufluss des Großbeerener Grabens in Brandenburg.

Mahlower Seegraben
Mahlower Seegraben im Landschaftsschutzgebiet Diedersdorfer Heide und Großbeerener Graben

Mahlower Seegraben im Landschaftsschutzgebiet Diedersdorfer Heide und Großbeerener Graben

Daten
Gewässerkennzahl DE: 58462
Lage Deutschland, Brandenburg
Flusssystem Elbe
Abfluss über Nuthe → Havel → Elbe → Nordsee
Quelle landwirtschaftlich genutzte Fläche in Waldblick
52° 22′ 10″ N, 13° 23′ 17″ O
Mündung landwirtschaftlich genutzte Fläche bei GroßbeerenKoordinaten: 52° 20′ 24″ N, 13° 19′ 12″ O
52° 20′ 24″ N, 13° 19′ 12″ O

Länge 13 km[1]
Einzugsgebiet 16,4 km²[1]

GeschichteBearbeiten

Der Graben entstand im Zuge der Errichtung der Berliner Rieselfelder zum Ende des 19. Jahrhunderts. Zwar bestehen die Seitenwände aus Beton, das Gewässerbett wurde aber mit Kies und einem Filtervlies hergestellt.[2] Der nördliche Teil wurde in den Jahren 1985 bis 1987 in eine Betonrinne geführt, um Wasser aus einer Kläranlage in Waßmannsdorf zuzuführen. In diesem Zusammenhang wurde die Marienfelder Straße im südlichen Bereich asphaltiert.[3]

VerlaufBearbeiten

Der Graben beginnt in Waldblick, einem bewohnten Gemeindeteil der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow und damit nördlich der Bundesautobahn 10, die in diesem Gebiet West-Ost-Richtung verläuft. Südlich von Birkholz, einem Wohnplatz der Gemeinde Großbeeren, unterquert er in südlicher Richtung die Autobahntrasse. Er verläuft nun bogenförmig zunächst in westlicher, anschließend in südlicher Richtung im Landschaftsschutzgebiet Diedersdorfer Heide und Großbeerener Graben und damit nordöstlich von Kleinbeeren, einem Ortsteil von Großbeeren. Er unterquert die Schnellstraße Potsdam–Schönefeld und stößt an den Berliner Außenring. Ab hier verläuft er in westlicher Richtung und mündet nach rund weiteren 1,3 km südlich von Großbeeren in den Großbeerener Graben.

WeblinksBearbeiten

Commons: Mahlower Seegraben – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Fließgewässerverzeichnis gewnet25 (Version 4.0, 24. April 2014) beim Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg, abgerufen am 7. Februar 2021.
  2. SW25: Wanderung von Lichtenrade über Großbeeren nach Teltow, Webseite der Stadt Berlin, abgerufen am 6. Februar 2021.
  3. Initiative Waldblick (Hrsg.): Chronik Mahlow-Waldblick, Januar 2015, S. 17