Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Maggie Siff

US-amerikanische Schauspielerin
Maggie Siff (2013)

Maggie Siff (* 21. Juni 1974 in New York City, New York) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Sie hat in einer Reihe von Fernsehproduktionen, darunter den Serien Mad Men, Sons of Anarchy und Billions sowie dem Film Push mitgespielt.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Maggie Siffs Vater ist jüdischer Abstammung. Schon früh entdeckte sie ihre Leidenschaft für die Schauspielkunst und unterhielt schon im Kindergarten die ganze Gruppe mit fesselnden Kasperstücken. Während ihrer Schulzeit engagierte sie sich im Schultheater, wo sie am liebsten modern interpretierte Märchen spielte. Als sie in einem Werbefilm für eine Restaurantkette mitspielte, fiel sie einem Fernsehproduzenten auf, der ihr in zwei Fernsehserien Nebenrollen anbot. Bald darauf folgte die erste Hauptrolle und Rollen in Kinofilmen. Sie studierte an der New York University und graduierte als Master of Fine Arts.

1998 erhielt sie für ihre Leistung in Henrik Ibsens Theaterstück Gespenster. Ein Familiendrama in drei Akten den Barrymore Award für die beste Nebenrolle.[1]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Maggie Siff – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.amctv.com/originals/madmen/cast/msiff