Louise Bourgoin

französische Schauspielerin

Louise Bourgoin (* 28. November 1981 in Vannes als Ariane Bourgoin) ist eine französische Schauspielerin.

Louise Bourgoin in Cannes (2013)
Bourgoin (2009)

Leben und KarriereBearbeiten

Bourgoin wollte ursprünglich Kunstlehrerin werden, fiel aber beim Examen durch.[1] Laut Angaben der Zeitung Le Monde hatte sie fünf Jahre an der École des Beaux-Arts in Rennes studiert.[2] Danach bewarb sie sich beim Fernsehen. 2004 begann Bourgoin kleinere Moderationen im französischen Fernsehen, ab 2006 war sie als Wettermoderatorin bei Canal+ beschäftigt. Seit 2007/2008 arbeitet sie als Filmschauspielerin. 2009 erhielt sie für ihre Rolle in Anne Fontaines Komödie Das Mädchen aus Monaco eine César-Nominierung in der Kategorie Beste Nachwuchsdarstellerin. 2012 spielte sie die weibliche Hauptrolle in der Liebeskomödie Das verflixte 3. Jahr von Frédéric Beigbeder.

FilmografieBearbeiten

  • 2008: Das Mädchen aus Monaco (La fille de Monaco)
  • 2008: Les bonus de Guillaume (TV-Serie)
  • 2009: Sweet Valentine
  • 2009: Der kleine Nick (Le petit Nicolas)
  • 2010: White as Snow – Wie weit würdest du gehen? (Blanc comme neige)
  • 2010: Adèle und das Geheimnis des Pharaos (Les aventures extraordinaires d’Adèle Blanc-Sec)
  • 2010: Black Heaven (L’autre monde)
  • 2011: Ein freudiges Ereignis (Un heureux événement)
  • 2011: Das verflixte 3. Jahr (L’amour dure trois ans)
  • 2013: La nuit américaine d’Angélique (Kurzfilm, Sprechrolle)
  • 2013: Die Nonne
  • 2013: Sagen Sie AAAH (Tirez la langue, mademoiselle)
  • 2013: Un beau dimanche
  • 2013: Wie in alten Zeiten (The Love Punch)
  • 2015: Mojave – Die Wüste kennt kein Erbarmen (Mojave)
  • 2015: Je suis un soldat
  • 2016: Les chevaliers blancs
  • 2017: La fin de la nuit (Fernsehfilm)
  • 2017: Sous le même toit
  • 2017: In and Out (L'un dans l'autre)
  • 2018: The Full House (Les dents, pipi et au lit)
  • 2018: The Romanoffs (Fernsehserie, 2 Folgen)
  • 2018–2019: Hippocrate (Fernsehserie, 8 Folgen)
  • 2019: Danielle Darrieux: Filmstar mit dem frechen Etwas (Danielle Darrieux: Il est poli d'être gai!, Fernsehfilm, Sprechrolle)
  • 2020: L'enfant rêvé

WeblinksBearbeiten

Commons: Louise Bourgoin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Louise Bourgoin. In: Der Spiegel. Nr. 17, 2010 (online).
  2. Samuel Blumenfeld: Le corps et l’esprit de Louise Bourgoin. Le Monde, 17. Mai 2010, abgerufen am 29. August 2010.