Lord Erskine ist ein erblicher britischer Adelstitel (Lord of Parliament) in der Peerage of Scotland.

Der Lord ist erblicher Clan Chief des Clan Erskine.

VerleihungBearbeiten

Der Titel wurde um 1426 für Sir Robert Erskine of that Ilk geschaffen. Das genaue Datum der Verleihung ist nicht gesichert; urkundlich belegt ist, dass er den Titel am 24. Mai 1429 bereits innehatte.

Dem 6. Lord wurde 1565 der Titel Earl of Mar verliehen. Der 14. Lord erbte 1829 auch den Titel Earl of Kellie. Die Lordship of Erskine ist bis heute ein nachgeordneter Titel der seither vereinten Earldoms of Mar und Kellie.

Lords Erskine (1426)Bearbeiten

Titelerbe (Heir Presumptive) ist der Bruder des aktuellen Titelinhabers Alexander Erskine, Master of Mar and Kellie (* 1952).

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten