London Critics’ Circle Film Award/Beste britische Nebendarstellerin

Von 1998 bis 2011 wurde bei den London Critics’ Circle Film Awards die Beste britische Nebendarstellerin geehrt. Seit 2012 wird die Kategorie ohne Nationalitätsbezug vergeben. Bisher war nur Minnie Driver zweimal erfolgreich.

PreisträgerBearbeiten

Anmerkung: Die Preisverleihung bezieht sich immer auf Filme des vergangenen Jahres, Preisträger von 2012 stammen also aus dem Filmjahr 2011.

Jahr Preisträger Film
1998 Minnie Driver Ein Mann – ein Mord (Grosse Pointe Blank), Big Night, Sleepers
1999 Minnie Driver Good Will Hunting
Kate Beckinsale The Last Days of Disco
2000 Lynn Redgrave Gods and Monsters
2001 Samantha Morton Sweet and Lowdown
2002 Helen Mirren Letzte Runde (Last Orders), Gosford Park
2003 Emily Watson Roter Drache (Red Dragon)
2004 Emma Thompson Tatsächlich… Liebe (Love Actually)
2005 Romola Garai Inside I’m Dancing
2006 Thandie Newton L.A. Crash (Crash)
2007 Emily Blunt Der Teufel trägt Prada (The Devil Wears Prada)
2008 Kelly Macdonald No Country for Old Men
Vanessa Redgrave Abbitte (Atonement)
2009 Tilda Swinton Der seltsame Fall des Benjamin Button
2010 Anne-Marie Duff Nowhere Boy
2011 Olivia Williams Der Ghostwriter