Liwa (Nogat)

Fluss in Polen
Liwa
Liebe
Die Liwa in der Umgebung von Kwidzyn (Marienwerder)

Die Liwa in der Umgebung von Kwidzyn (Marienwerder)

Daten
Lage Woiwodschaft Pommern, Polen
Flusssystem Weichsel
Abfluss über Nogat → Frisches Haff
Flussgebietseinheit Weichsel
Quelle aus dem See Jezioro Januszewskie (Januschauer See)
53° 44′ 2″ N, 19° 28′ 21″ O
Quellhöhe 102 m n.p.m.
Mündung in die Nogat bei Biała Góra (Weißenberg)Koordinaten: 53° 54′ 50″ N, 18° 53′ 4″ O
53° 54′ 50″ N, 18° 53′ 4″ O

Länge 111,4 km
Einzugsgebiet 990,8 km²
Durchflossene Seen Jezioro Januszewskie (Januschauer See), Jezioro Dzierzgoń (Sorgensee)
Mittelstädte Kwidzyn (Marienwerder)
Kleinstädte Prabuty (Riesenburg)

Die Liwa (deutsch: Liebe) ist ein Fluss, der in der polnischen Woiwodschaft Ermland-Masuren entspringt und unterhalb von Kwidzyn (Marienwerder) in die Nogat mündet.

GeografieBearbeiten

Der 111,4 km lange Fluss entspringt aus dem kleinen See Jezioro Januszewskie (Januschauer See) am Rand des Landschaftsparks Park Krajobrazowy Pojezerza Iławskiego (Gmina Iława) (Deutsch Eylau) in der Makroregion Pojezierze Iławskie (Eylauer Seenplatte), fließt von dort in vorwiegend westlicher Richtung in den Jezioro Dzierzgoń (Sorgensee) ab, erreicht kurz darauf die Kleinstadt Prabuty (Riesenburg), fließt weiter nach Westen, umfließt die Stadt Kwidzyn (Marienwerder) im Süden und folgt dann in nördlicher Richtung dem Tal der Weichsel nach Norden, bis er kurz nach dessen Abzweig von der Weichsel bei Biała Góra (Weißenberg) deren Mündungsarm Nogat erreicht.

WeblinksBearbeiten

Commons: Liwa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien