Litauische Universität für Gesundheitswissenschaften

Universität in Litauen

Die Litauische Universität für Gesundheitswissenschaften (litauisch Lietuvos sveikatos mokslų universitetas, LSMU) ist eine Universität in der zweitgrößten litauischen Stadt Kaunas. Sie entstand aus dem Zusammenschluss zweier Vorgängerinstitutionen im Jahre 2010.

Litauische Universität für Gesundheitswissenschaften
Logo
Gründung 1922
Trägerschaft staatlich
Ort Kaunas, LitauenLitauen Litauen
Rektor Remigijus Žaliūnas
Mitarbeiter 2.681 (2014)[1]
Website www.lsmuni.lt

GeschichteBearbeiten

Die Litauische Universität für Gesundheitswissenschaften setzt die Tradition der Medizinischen Fakultät der 1922 gegründeten Universität Litauens fort. Nach Schließung bzw. Zerschlagung dieser Universität bestand die medizinische Einrichtung von 1950 bis 1998 als selbständiges Medizinisches Institut Kaunas.

Ab 1989 hieß die Einrichtung Medizinische Akademie, 1998 erfolgte die Umbenennung zur Medizinischen Universität. 2010 schließen sich die Litauische Veterinärakademie und Medizinische Universität zur Litauischen Universität für Gesundheitswissenschaften zusammen.

AkademienBearbeiten

EinrichtungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Mitarbeiterzahl

Koordinaten: 54° 53′ 39″ N, 23° 54′ 58,9″ O

 
Litauische Universität für Gesundheitswissenschaften
Litauen