Liste von Sangdog-Pelri-Tempeln

Wikimedia-Liste

Dies ist eine Liste von Sangdog-Pelri-Tempeln. Mit Sangdog Pelri wird im Tibetischen das Paradies des Kupferfarbenen Berges nach Guru Rinpoches/Padmasambhavas[1] Reinem Land, dem Kupferfarbenen Berg[2], bezeichnet. Es ist ein typischer Baustil für Tempelanlagen der Nyingma-Tradition des tibetischen Buddhismus, der traditionell in Tibet, Bhutan, Nepal und Sikkim verbreitet ist.

Tibetische Bezeichnung
Tibetische Schrift:
ཟངས་མདོག་དཔལ་རི
Wylie-Transliteration:
zangs mdog dpal ri
Andere Schreibweisen:
Sangdog Pelri; Zangdog Pelri, Zangdog Palri, Zangdok Pelri, Zangdokpalri; The Pure Land of Padmasambhava, Copper-Coloured Mountain of Glory
Chinesische Bezeichnung
Vereinfacht:
铜色吉祥山; 莲师铜色山净土, 莲花生大师的铜色山
Pinyin:
Tongse jixiang shan (u. a.)

In jüngerer Zeit wurde in Três Coroas, Brasilien, von Chagdud Tulku Rinpoche der Versuch gestartet, in einer geeigneten Landschaft das Reine Land Padmasambhavas architektonisch durch den Bau des Tempels Khadro Ling nachzubilden.[3]

ÜbersichtBearbeiten

TibetBearbeiten

Qinghai, Sichuan, Autonomes Gebiet Tibet (Volksrepublik China)

BhutanBearbeiten

IndienBearbeiten

BrasilienBearbeiten

FotosBearbeiten

VideosBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Einzelnachweise und FußnotenBearbeiten

  1. "der im Lotus Geborene"
  2. vgl. rigpawiki.org: Zangdokpalri, rywiki.tsadra.org: zangs mdog dpal ri; read.21fc.org: 莲师铜色山净土 (The Pure Land of Padmasambhava)@1@2Vorlage:Toter Link/read.21fc.org (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. ; flickr.com: 蓮花生淨土吉祥銅色山; baike.baidu.com: 铜色山净土; himalayanart.org: Padmasambhava - Pure Land (Copper Mountain), huntington.wmc.ohio-state.edu: Mural of the Zangtho Pelri Paradise (Padmasambhava's Copper Mountain Paradise) (Memento des Originals vom 2. März 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/huntington.wmc.ohio-state.edu - alle abgerufen am 27. April 2011
  3. youtube.com: Video of the buddhist temple Khadro Ling, founded by H. E. Chagdud Tulku Rinpoche, in Três Coroas, Brazil - abgerufen am 28. April 2011
  4. Ehemaliger Sitz des Düdjom Rinpoche (1904–1987), des früheren Oberhauptes des Nyingma-Ordens.
  5. Die Kathog-Tradition ist eine Unterschule der Nyingma-Schule.