Liste von Klöstern im Libanon

Wikimedia-Liste

Die Liste von Klöstern im Libanon führt gegenwärtige und ehemalige Klosteranlagen im heutigen Libanon auf.

Maronitische KlösterBearbeiten

(Sortiert nach Gründungsjahr als maronitisches Kloster, oft vorher von einer anderen Kirche genutzt)

  • Kloster Johannes der Täufer in Richmaya, 1706
  • Kloster Heiliger Antonius der Große in Sir, 1707
  • Kloster Antonius der Große in Qozhaya im Wadi Qadischa, 1708
  • Kloster Unserer Lieben Frau von Tamich in Beit-ach-Chaar, 1727
  • Kloster Unserer Lieben Frau von Machmouché, 1736
  • Kloster Heiliger Joseph von Bourdj in Dbayé, 1746
  • Kloster Antonius der Große in Houb, 1749
  • Ontoch Heiliger Arthemius in Ajaltoun, 1751
  • Kloster Heiliger Michael in Bhersaf, 1756
  • Kloster Heiliger Michael in Bnabil, 1756
  • Kloster Heiliger Georg in Nahmé, 1757
  • Klosfer Heiliger Moses von Äthiopien in ad-Douar, 1757
  • Kloster Heiliger Maron in Bir-Snein, 1757
  • Kloster Heiliger Elias un Kahlouniyé, 1766
  • Kloster Unserer Lieben Frau in Mayfouq, 1766
  • Kloster der Heiligen Kyprian und Justin in Kfifane, 1766
  • Ontoch Heiliger Johannes und Markus in Byblos, 1766
  • Kloster Notre Dame des Secours in Byblos, 1770
  • Kloster Heiliger Antonius der Große in Zahlé, 1771
  • Ontoch Heiliger Joseph in Baskinta, 1771
  • Kloster Heiliger Abda in Maad, 1773
  • Kloster Heiliger Antonius von Padua in an-Nabeh Beit Chabab, 1785
  • Kloster Heiliger Techle in Wadi Chahrour, 1788
  • Ontoch Heilige Thekla in Mrouj, 1792
  • Ontoch Heiliger Joseph in Mteyn, 1798
  • Kloster Heiliger Joseph in Bane, 1806
  • Ontoch Heiliger Georg in Maalaqa, 1811
  • Ontoch Heiliger Georg in Ablah, 1811
  • Kloster Heiliger Maroun in Annaya, 1814
  • Kloster Heilige Sergius und Bacchus in Qartaba, 1815
  • Konvent Mariä Verkündigung in Zouk Mikael, Frauenkloster, 1836
  • Kloster Heiliger Jakobus in al-Hosn Douma, 1840

Griechisch-orthodoxe KlösterBearbeiten

Erzbistum Beirut

  • Katharinenkonvent in Zahrat El-Ihssan, Ashrafieh
  • Theotokos-Kloster in Ashrafieh

Erzbistum Berg Libanon

  • Kloster Deir el Harf[1]
  • Kloster Hamatoura[2]
  • Kloster Deir Mar Mikhael Al-nahr[3]
  • Kloster Johannes der Täufer[4]
  • Kloster St. Siluan der Antonit[4]
  • Kloster Johannes der Täufer in Douma[5]

Erzbistum Nord-Libanon

  • Konvent St. Jakobus der Perser in Dedde
  • Sankt-Demetrios-Kloster in Kousba
  • Kloster Notre-Dame de la Fervente Intercession in Bedebba-El-Horsh
  • Konvent Notre-Dame d'En-Natour in Enfeh[6]
  • Elia-Kloster in Kefrkahel
  • Kloster Unserer Lieben Frau in Bkefteen
  • Sankt-Georgskloster Al-Qufr in Amioun

Erzbistum Akkar

  • Peter-und-Paul-Kloster in Bezbina
  • Prophet-Elia-Kloster in Jebrayel
  • Sankt-Sergios-und-Bakchos-Kloster in Bino
  • Kloster Sankt Doumet in Rimah

Erzbistum Tyr und Sidon

  • Kloster Sankt Mama

Klöster des Patriarchats

Armenisch-katholische KlösterBearbeiten

Römisch-katholische KlösterBearbeiten

Barfüßerorden der Karmeliter

Ehemalige KlösterBearbeiten

Römisch-katholische KlösterBearbeiten

AnmerkungenBearbeiten

  1. http://www.middleeast.com/deirharf.htm
  2. http://www.hamatoura.com/
  3. http://www.ortmtlb.org.lb/ocal/index.php?option=com_qcontacts&view=contact&id=102%3Abaskinta-holy-archangel-michael-monastery&catid=93%3Amonasteries&Itemid=74@1@2Vorlage:Toter Link/www.ortmtlb.org.lb (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  4. a b http://www.ortmtlb.org.lb/ocal/index.php?option=com_qcontacts&view=contact&id=104%3Adouma-holy-trinity-family-monasteries&catid=93%3Amonasteries&Itemid=67@1@2Vorlage:Toter Link/www.ortmtlb.org.lb (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  5. http://www.balamand.edu.lb/english/photoViewer.asp?path=../common/images/photogallery/ARPOA/JbeilBatroun/Batroun/Douma/Maryouhana/1.jpg@1@2Vorlage:Toter Link/www.balamand.edu.lb (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  6. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 26. November 2011 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.balamandmonastery.org.lb

WeblinksBearbeiten