Liste von Küstengeschützen

Wikimedia-Liste

Diese Liste gibt einen chronologischen und technischen Überblick zu Küstengeschützen die in Küstenfortifikationen und Küstenbatterien eingesetzt wurden.

VorderladerBearbeiten

Glattrohr
Bezeichnung Bild Herstellerland Kaliber Einsatz von – bis Anmerkung
Dahlgren   Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten diverse ca. 1855–1865
Rodman   Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten diverse ca. 1860
Rohr mit Zügen
Bezeichnung Bild Herstellerland Kaliber Einsatz von–bis Anmerkung
Parrot   Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten diverse ca. 1861
RML 11 Inch Gun   Vereinigtes Konigreich 1801  Vereinigtes Königreich 297 mm 1867
RML 12 Inch 25 Ton Gun Vereinigtes Konigreich 1801  Vereinigtes Königreich 305 mm 1868
RML 12.5 Inch 38 Ton Gun   Vereinigtes Konigreich 1801  Vereinigtes Königreich 305 mm 1874
RML 17.72 Inch Gun   Vereinigtes Konigreich 1801  Vereinigtes Königreich 450 mm 1874 ab 1874 als Schiffsgeschütz bei der Regia Marina,
ab 1884 Küstenartillerie

Hinterlader bis etwa 1945Bearbeiten

Hinterlader bis ca. 1945
Bezeichnung Bild Herstellerland Kaliber Einsatz von–bis Anmerkung
RBL 7 inch Armstrong gun   Vereinigtes Konigreich 1801  Vereinigtes Königreich diverse 1861
RBL 40 pounder Armstrong gun   Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich diverse 1861
9-Zoll-Kanone M1867   Russisches Kaiserreich 1914  Russland 229 mm 1867 System Krupp
BL 6 inch Mk II-VI naval gun   Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 152 mm 1880–19?
BL 8 inch Mk VII naval gun   Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 203 mm 1884
QF Hotchkiss 6 pounder gun   Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 57 mm 1884
BL 10 inch Mk I – IV naval gun   Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 254 mm 1885
152-mm-L/35-Kanone M1877   Russisches Kaiserreich 1914  Russland 152 mm 1885–1944 im Ersten Weltkrieg Küstengeschütz
QF 6 pounder Nordenfelt   Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 76 mm 1885
28-cm-SK L/40   Deutsches Reich  Deutsches Reich 283 mm 1893 Küstenartillerie Zweiter Weltkrieg
Canon de 164 mm modèle 1893 Frankreich  Frankreich 164 mm 1893–1945 Küstenartillerie im Zweiten Weltkrieg
QF 12 pounder 12 cwt naval gun   Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 76 mm 1894–1945
QF 14 pounder Maxim-Nordenfelt naval gun   Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 76 mm 1894
152-mm-L/45-Kanone M1892   Russisches Kaiserreich 1914  Russland 152 mm 1897 Modell Canet
BL 6 inch Mk VII naval gun   Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 152 mm 1899
BL 9.2 inch gun Mk IX - X   Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 234 mm 1899
Canon de 240 mm modèle 1902   Frankreich  Frankreich 240 mm 1902–1945 Küstenartillerie im Zweiten Weltkrieg
BL 7.5 inch Mk II naval gun   Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 190 mm 1905
15-cm-SK L/45   Deutsches Reich  Deutsches Reich 150 mm 1908–1945 3./Marine-Artillerie Abteilung 604, Jersey
QF 12 pounder 18 cwt naval gun   Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 76 mm 1906
305-mm-L/52-Kanone M1907   Russisches Kaiserreich 1914  Russland 305 mm 1907–1991 Panzertürme für Küstenartillerie: MB-2-12 (Zwilling) und MB-3-12 (Drilling); das aus der Waffe abgeleitete Eisenbahngeschütz TK-3-12 soll sich 1991 noch im Dienst befunden haben
152-mm-L/50-Kanone M1908 Russisches Kaiserreich 1914  Russland 152 mm 1909 Modell Vickers
Canon de 138 mm modèle 1910   Frankreich  Frankreich 138 mm 1910–1945 Küstenartillerie im Zweiten Weltkrieg
BL 15 inch Mk I naval gun   Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 381 mm 1913–1959
Cannone navali da 381/40 Italien 1861  Königreich Italien 381 mm 1916–1945
Canon de 155 mm GPF   Frankreich  Frankreich 155 mm 1917–1945 als 15,5-cm-Kanone 418(f) Einsatz bei der deutschen Wehrmacht als Küstengeschütz,
als 155 Gun M1918 M1 Einsatz bei der US Army als Küstengeschütz
Canon de 220 L mle 1917   Frankreich  Frankreich 220 mm 1917–1945 als 22-cm-Kanone 532(f) Einsatz bei der deutschen Wehrmacht als Küstengeschütz bei der Marineartillerieabteilung 604 in Cherbourg
38-cm-SK L/45   Deutsches Reich  Deutsches Reich 380 mm 1917–1945 Geschützdaten siehe: Bayern-Klasse
Einsatz:
* Batterie Deutschland
* Batterie Pommern
16"/50 caliber M1919 gun   Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 406 mm 1920–1946
220 mm mozdierz wz. 32   Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 220 mm 1920(?)–1945 Einsatz als 22-cm-Mörser(p) bei der deutschen Wehrmacht als Küstengeschütz
7,5-cm-Feldkanone 16nA   Deutsches Reich  Deutsches Reich 75 mm 1934–1945 Einsatz u. a. im Atlantikwall
10,5cm hrubý kanón vz. 35   Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 105 mm 1935–1945 Einsatz als 10,5-cm-Kanone 35(t) bei der deutschen Wehrmacht als Küstengeschütz
8,8-cm-SK C/30   Deutsches Reich  Deutsches Reich 88 mm 1933 (?)–1945 Festung Fjell
ehem. Deckgeschütz der U-Boote Typ VII (später ersetzt durch C/35)
10,5-cm-SK C/32   Deutsches Reich NS  Deutsches Reich 105 mm 1935 (?)–1945 Festung Fjell
Deckgeschütz der U-Boote Typ I und IX
15-cm-SK C/28   Deutsches Reich NS  Deutsches Reich 150 mm 1935–1945 Geschützdaten siehe: Bismarck-Klasse
15-cm-Kanone 39 Deutsches Reich NS  Deutsches Reich 150 mm 1939–1945
28-cm-SK C/34   Deutsches Reich NS  Deutsches Reich 280 mm 1941–1945 Geschützdaten siehe: Scharnhorst-Klasse
Einsatz:
* Batterie Rozenburg, Niederlande
* Festung Fjell
* Batterie Oerlandat bei Austrått, Norwegen
38-cm-SK C/34   Deutsches Reich NS  Deutsches Reich 380 mm 1941–1945 Geschützdaten siehe: Bismarck
Einsatz:
* Festungsanlage Hanstholm
* Batterie Vara, Kristiansand
* Batterie Todt, Cap Gris-Nez
40,6-cm-SK C/34   Deutsches Reich NS  Deutsches Reich 406 mm 1942–1945

1951–1961
(Trondenes)
Geschützdaten siehe: H-Klasse
Einsatz:
* Batterie Lindemann
* Batterie Dietl
* Küstenbatterie Trondenes

Geschütze ab etwa 1945Bearbeiten

Geschütze ab ca. 1945
Bezeichnung Bild Herstellerland Kaliber Einsatz von–bis Anmerkung
KS-19   Sowjetunion  Sowjetunion 100 mm 1948 Flugabwehrkanone, Einsatz gegen Erd- und Seeziele als Nebenaufgabe.
57 55 J   Finnland  Finnland 57 mm 1950–1965
152 50 T   Finnland  Finnland 152 mm 1950er- bis 1980er-Jahre Panzerturm, Umbau aus russischer 152-mm-L/45-Kanone M1892
7,5 cm tornpjäs m/57   Schweden  Schweden 75 mm 1962 Panzerturm
10,5 cm tornautomatpjäs m/50   Schweden  Schweden 105 mm 1962–2000 Panzerturm
100 56 TK   Finnland  Finnland 100 mm 1969 Turm Kampfpanzer T-55
12 cm tornautomatpjäs m/70   Schweden  Schweden 120 mm 1979 Panzerturm
130 53 TK   Finnland  Finnland 130 mm 1984 Panzerturm

Siehe auchBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Wolfgang Fleischer: Deutsche Artillerie : 1914–1918, Motorbuch-Verlag, Stuttgart 2013, ISBN 978-3-613-03545-4.
    • bibliographische Information zu Küstengeschützen vergl. Deutsche Nationalbibliothek Inhaltsverzeichnis

WeblinksBearbeiten

Commons: Küstenartillerie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien