Hauptmenü öffnen

Liste der Patriarchen von Alexandria

Wikimedia-Liste
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten daher möglicherweise demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Die Liste umfasst die Patriarchen von Alexandria bis zur Kirchenspaltung nach dem Konzil von Chalcedon. Die Liste der koptischen Päpste und die Liste der orthodoxen Patriarchen von Alexandria setzen diese Liste fort.

Entwicklung des Christentums, insbesondere das Schisma nach dem Konzil von Chalcedon
  1. Marcus I., der Evangelist (43–63)
  2. Anianus (61–82)
  3. Avilius (83–95)
  4. Kedron (96–106)
  5. Primus (106–118)
  6. Justus (118–129)
  7. Eumenes (131–141)
  8. Marcus II. (142–152)
  9. Celadion (152–166)
  10. Agrippinus (167–178)
  11. Julianus (178–189)
  12. Demetrius (189–232), erster historisch fassbarer Bischof von Alexandria.
  13. Heraclas (232–248)
  14. Dionysius (248–264)
  15. Maximus (265–282)
  16. Theonas (282–300)
  17. Petros I. (300–311)
  18. Achillas (312)
  19. Alexander I. (313–328)
  20. Athanasius I. (328–373)
    1. Pistus (336 oder 338), Arianer
    2. Gregorius (339 oder 341–344 oder 348), Arianer
    3. Georgius (357–361), Arianer
    4. Lucius (365), Arianer
  21. Petrus II. (373–380)
    1. Lucius, (erneut) (375–378), Arianer
  22. Timotheus I. (380–384)
  23. Theophilus I. (384–412)
  24. Cyrillus I. (412–444)
  25. Dioscorus I. (444–451)
  26. Proterius (451–457)
  27. Timotheus II. Aelurus (457–460 u. 475–477)
  28. Timotheus III. Salophaciolus (460–475)

Siehe auchBearbeiten