Liste der Kulturgüter in Zürich/Kreis 5

Liste von Kulturgütern im Zürcher Stadtkreis 5 (Industriequartier)

Die Liste der Kulturgüter in Zürich/Kreis 5 enthält alle Objekte im Kreis 5 der Stadt Zürich, die gemäss der Haager Konvention zum Schutz von Kulturgut bei bewaffneten Konflikten, dem Bundesgesetz vom 20. Juni 2014 über den Schutz der Kulturgüter bei bewaffneten Konflikten[1] sowie der Verordnung vom 29. Oktober 2014 über den Schutz der Kulturgüter bei bewaffneten Konflikten[2] unter Schutz stehen.

Objekte der Kategorien A und B sind vollständig in der Liste enthalten, Objekte der Kategorie C fehlen zurzeit (Stand: 1. Januar 2018). Unter übrige Baudenkmäler sind weitere geschützte Objekte zu finden, die im Verzeichnis der Objekte von überkommunaler Bedeutung der kantonalen Denkmalpflege zu finden und nicht bereits in der Liste der Kulturgüter enthalten sind.

KulturgüterBearbeiten

Foto   Objekt Kat. Typ Standort Beschreibung
   
 
 
Hochschule für Gestaltung und Kunst
KGS-Nr.: 7857
A G Ausstellungsstrasse 60
682849 / 248592


   
 
 
Museum für Gestaltung
KGS-Nr.: 8483
A S Ausstellungsstrasse 60
682863 / 248604


   
 
Migros-Genossenschafts-Bund, Dokumentation und Information und Audiovisuelles Archiv
KGS-Nr.: 8806
A S Limmatstrasse 152
682505 / 248864


   
 
 
Ehemalige Fabrikanlage Escher-Wyss
KGS-Nr.: 9291
A G Schiffbaustrasse 4–8
681591 / 249214


   
 
 
Migros Museum für Gegenwartskunst
KGS-Nr.: 9382
A S Limmatstrasse 270
682045 / 249279


   
 
Ehemalige Esslingersche Manufaktur (1812)
KGS-Nr.: 7916
B G Sihlquai 332
682007 / 249450


   
 
 
Hardturm
KGS-Nr.: 7933
B G Hardturmstrasse 128
681164 / 249801


   
 
 
Katholische Kirche St. Josef
KGS-Nr.: 7959
B G Heinrichstrasse 132
682239 / 249006


   
 
Katholisches Pfarrhaus St. Josef
KGS-Nr.: 7961
B G Röntgenstrasse 80
682201 / 249010


   
 
 
Reformierte Johanneskirche
KGS-Nr.: 7986
B G Limmatstrasse 112
682670 / 248685


   
 
 
Aussersihler Viadukt
KGS-Nr.: 7993
B G Viaduktstrasse
681831 / 248953


   
 
 
Wohnkolonie Bernoullihäuser
KGS-Nr.: 8037
B G Hardturmstrasse 200–394
680751 / 249800


   
 
Limmatschulhaus
KGS-Nr.: 9023
B G Limmatstrasse 84–90
682736 / 248607

LegendeBearbeiten

Die Tabelle enthält im Einzelnen folgende Informationen:

KGS-Nr: Nummer des Kulturgutes, zu finden in den KGS-Listen des Bundes und der Kantone. KGS ist das Akronym für KulturGüterschutz
Foto: Fotografie des Kulturgutes. Klicken des Fotos erzeugt eine vergrösserte Ansicht. Daneben finden sich drei Symbole:
  Hier finden sich weitere Bilder des Objekts auf Wikimedia Commons.
  Link zum Upload eines neuen Bildes. Bestimmte Parameter sind dabei schon vorausgefüllt.
  Link zu den Objekt-Daten auf Wikidata.
Objekt: Name des Objekts. In Einzelfällen kann auch ein allgemein bekannterer Name angegeben sein.
Kat: Kategorie des Kulturgutes: A = nationale Bedeutung; B = regionale/kantonale Bedeutung; C = lokale Bedeutung
Typ: Art des Kulturgutes: G = Gebäude oder sonstiges Bauobjekt; S = Sammlung (Archive, Bibliotheken, Museen); F = Archäologische Fundstelle; K = Kleines Kulturobjekt (z. B. Brunnen, Wegkreuze, Denkmäler); X = Spezialfall
Adresse: Strasse und Hausnummer des Kulturgutes (falls bekannt), ggf. Ort / Ortsteil
Koordinaten: Standort des Kulturgutes gemäss Schweizer Landeskoordinaten (CH1903).

Der Inhalt der Tabelle ist absteigend nach der Kulturgüterkategorie und innerhalb dieser alphabetisch sortiert.

Durch Klicken von «Karte mit allen Koordinaten» (rechts oben im Artikel) wird die Lage aller Kulturgüter im gewählten Kartenobjekt angezeigt.

Übrige BaudenkmälerBearbeiten

ID Foto   Objekt Kat. Typ Adresse Koordinaten
AU1978     Mehrfamilienwohnhaus C G Sihlquai 65 682988 / 248507


AU2068     Gebäude C G Josefstrasse 8 682742 / 248346


AU2311     Aktienbauverein Siedlung Fierzgasse C G Heinrichstrasse 48 682533 / 248654


AU2403     Ehemaliges Lagergebäude der Sanitärfirma Munzinger & Co. (1906) C G Ausstellungsstrasse 80 682758 / 248667


AU2449     Gebäude C G Limmatstrasse 199 682288 / 249011


AU2450     Gebäude C G Limmatstrasse 197 682295 / 249001


AU2554     Wohnsiedlung Industrie II (Roter Block) C G Albertstrasse 1–5 /
Röntgenstrasse 59–63 /
Josefstrasse 170–172
682146 / 248885


AU3216     Ehemalige Westindische Bananen-Centrale C G Ausstellungsstrasse 100 682672 / 248758


AU3754     Gebäude C G Limmatplatz 7 /
Kornhausbrücke 1
682539 / 248820


AU4051     Gebäude C G Kornhausbrücke 2 682574 / 248848


AU4051     
 
Limmathaus C G Limmatstrasse 118 682606 / 248720


AU6090      Tramdepot Hard C G Hardturmstrasse 8–20 681745 / 249522


AU6405     Gebäude C G Sihlquai 151 682602 / 248882


AU6622     Maag-Areal (Werkstatt und Speditionsgebäude) C G Zahnradstrasse 23 681414 / 248966


AU6802     Ehemalige Maschinenfabrik Escher-Wyss C G Hardstrasse 301–319 681626 / 249381


AU6932     Reihenhäuser C G Förrlibuckstrasse 193–213 680799 / 249581


AU6958      Brauerei Löwenbräu C G Limmatstrasse 264–270 682084 / 249271

Legende: Im Wesentlichen siehe Legende der Liste der Kulturgüter von nationaler und regionaler Bedeutung, mit folgenden Ausnahmen:

  • Anstelle der KGS-Nummer wird als Objekt-Identifikator (ID) die Inventarnummer im Verzeichnis der Objekte von überkommunaler Bedeutung des kantonalen Denkmalschutzamtes verwendet.
  • Bei den Kategorien wird wie folgt unterschieden: B kant. = Objekt von kantonaler Bedeutung (Kanton Zürich); B reg. = Objekt von regionaler Bedeutung (Kanton Zürich)

WeblinksBearbeiten

Commons: Zürich – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten