Liste der Kulturgüter in Surses

Wikimedia-Liste

Die Liste der Kulturgüter in Surses enthält alle Objekte in der Gemeinde Surses im Kanton Graubünden, die gemäss der Haager Konvention zum Schutz von Kulturgut bei bewaffneten Konflikten, dem Bundesgesetz vom 20. Juni 2014 über den Schutz der Kulturgüter bei bewaffneten Konflikten[1] sowie der Verordnung vom 29. Oktober 2014 über den Schutz der Kulturgüter bei bewaffneten Konflikten[2] unter Schutz stehen.

Objekte der Kategorien A und B sind vollständig in der Liste enthalten, Objekte der Kategorie C fehlen zurzeit (Stand: 1. Januar 2018).

KulturgüterBearbeiten

Foto   Objekt Kat. Typ Standort Beschreibung
     Julierpass (römisches Passheiligtum; Strasse) / Pass dal Giüglia
KGS-Nr.: 2873
A F/G Bivio, Julierpass
775820 / 149340


     Burg Riom / Chastè da Riom
KGS-Nr.: 3172
A F/G Riom, Dinvei
764360 / 164250


    Haus Fontana, Nr. 26 / Chasa Fontana, No. 26
KGS-Nr.: 3203
A G Salouf, Veia Principala 10
763686 / 165946


     Katholische Kirche St. Martin / Baselgia catolica S. Martegn
KGS-Nr.: 3220
A G Savognin, Veia Son Martegn 2
765000 / 162290


BW   Padnal, Mot la Cresta; bronzezeitliche alpine Siedlung / Padnal, Mot la Cresta; colonia alpina dal temp da bronz
KGS-Nr.: 3221
A F Savognin, Stradung
766100 / 162370


    Katholische Kirche St. Blasius mit Pfarrhaus / Baselgia catolica S. Plasch cun chasa pravenda
KGS-Nr.: 3350
A G Tinizong, Cantung Bel/Ruegna
766907 / 161388


BW   Haus Cresta / Chasa Cresta
KGS-Nr.: 9529
A G Tinizong, Sumvei 5a, 35
767271 / 161083


BW   Bagn puril
KGS-Nr.: 2874
B G Bivio, Barscheinz
770560 / 148559


     Katholische Kirche St. Gallus / Baselgia catolica S. Giagl
KGS-Nr.: 2875
B G Bivio
769882 / 148820


    Katholische Kirche / Baselgia catolica
KGS-Nr.: 2964
B G Cunter, Stradung
764940 / 164200


     Burg Marmels, Ruine / Chastè da Marmorera, ruina
KGS-Nr.: 3099
B G Marmorera
767980 / 152960


     Katholische Kirche St. Niclà / Baselgia catolica S. Niclà
KGS-Nr.: 3173
B G Parsonz
763450 / 164180


     Katholische Kirche St. Laurentius / Baselgia catolica S. Luregn
KGS-Nr.: 3174
B G Riom
764188 / 164238


     Katholische Kirche St. Georg / Baselgia catolic S. Gieri
KGS-Nr.: 3200
B G Salouf, Mulegn
763619 / 166360


BW   Eisenschmelze / Fuorn Flecs
KGS-Nr.: 3201
B G Salouf
763999 / 166499


     Motta da Vallac, prähistorische Siedlung / Motta da Vallac, colonia preistorica
KGS-Nr.: 3202
B F Salouf
763650 / 167199


    Katholische Kirche Nossa Donna / Baselgia catolic Nossa Donna
KGS-Nr.: 3222
B G Savognin, Veia Curvanera
765280 / 162630


BW   Katholische Kirche St. Michael / Baselgia catolic S. Mitchel
KGS-Nr.: 3223
B G Savognin, Stradung
765420 / 162940


BW   Haus Curvanera, regionales Museum / Chasa Curvanera, museum regiunal
KGS-Nr.: 3224
B G Savognin, Veia Curvanera
765190 / 162664


     Haus Peterelli / Chasa Peterelli
KGS-Nr.: 3225
B G Savognin, Stradung 26
765389 / 162900


BW   Rutnal, prähistorische Siedlung / Rutnal, colonia preistorica
KGS-Nr.: 3226
B F Savognin, Stradung
766100 / 162400


     Haus Amilcar / Tgesa Amilcar
KGS-Nr.: 3227
B G Savognin, Veia Curvanera 2
765205 / 162705


     Burg Spliatsch / Tuor Spliatsch
KGS-Nr.: 3325
B G Sur
767900 / 154079
Aus dem 12. Jahrhundert


BW   Alte Mühle mit Kartätscherei / Vegl Mulin
KGS-Nr.: 3351
B G Tinizong, Mulegn 145
767490 / 160737


     Kapelle Sankt Baltermia / Chaplutta Son Baltermia
KGS-Nr.: 10761
B G Parsonz, Salaschigns
762685 / 164834


    Mühle Vigl Muleg / Mulin Vigl Muleg
KGS-Nr.: 10777
B G Salouf, Mulegn 11
763509 / 166639


BW   Haus Nr. 34 / Tga Nr. 34
KGS-Nr.: 10780
B G Savognin, Veia Gerbra 16
765450 / 162839


BW   Kapelle St. Placi und Roc / Caplutta SS. Placi e Roc
KGS-Nr.: 10811
B G Sur, Alp Flix
769669 / 154630


BW   Turmhaus Meir / Tuor Tga d’Meir
KGS-Nr.: 10812
B G Sur, Alp Flix
770050 / 154829

LegendeBearbeiten

Die Tabelle enthält im Einzelnen folgende Informationen:

KGS-Nr: Nummer des Kulturgutes, zu finden in den KGS-Listen des Bundes und der Kantone. KGS ist das Akronym für KulturGüterschutz
Foto: Fotografie des Kulturgutes. Klicken des Fotos erzeugt eine vergrösserte Ansicht. Daneben finden sich zwei Symbole:
  Hier finden sich weitere Bilder des Objekts auf Wikimedia Commons.
  Ein Link zum Upload eines neuen Bildes. Bestimmte Parameter sind dabei schon vorausgefüllt.
Objekt: Name des Objekts. In Einzelfällen kann auch ein allgemein bekannterer Name angegeben sein.
Kat: Kategorie des Kulturgutes: A = nationale Bedeutung; B = regionale/kantonale Bedeutung; C = lokale Bedeutung
Typ: Art des Kulturgutes: G = Gebäude oder sonstiges Bauobjekt; S = Sammlung (Archive, Bibliotheken, Museen); F = Archäologische Fundstelle; K = Kleines Kulturobjekt (z. B. Brunnen, Wegkreuze, Denkmäler); X = Spezialfall
Adresse: Strasse und Hausnummer des Kulturgutes (falls bekannt), ggf. Ort / Ortsteil
Koordinaten: Standort des Kulturgutes gemäss Schweizer Landeskoordinaten (CH1903).

Der Inhalt der Tabelle ist absteigend nach der Kulturgüterkategorie und innerhalb dieser alphabetisch sortiert.

Durch Klicken von «Karte mit allen Koordinaten» (rechts oben im Artikel) wird die Lage aller Kulturgüter im gewählten Kartenobjekt angezeigt.

WeblinksBearbeiten

Commons: Savognin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • A–Objekte GR 2018. Schweizerisches Inventar der Kulturgüter von nationaler Bedeutung. In: babs.admin.ch / kulturgueterschutz.ch. Bundesamt für Bevölkerungsschutz BABS – Fachbereich Kulturgüterschutz, 1. Januar 2018, abgerufen am 14. Januar 2018 (PDF; 142 kB, 26 S., wird jährlich erneuert, die Änderungen für 2018 sind blau gekennzeichnet).
  • B–Objekte GR 2018. Kanton Graubünden KGS-Inventar, B-Objekte, Stand: 1.1.2018 (Änderungen in blau gekennzeichnet, Gemeindefusionen). In: babs.admin.ch / kulturgueterschutz.ch. Bundesamt für Bevölkerungsschutz BABS – Fachbereich Kulturgüterschutz, 1. Januar 2018, abgerufen am 31. Dezember 2017 (PDF; 403 kB, 13 S., wird jährlich erneuert, die Änderungen für 2018 sind blau gekennzeichnet).

EinzelnachweiseBearbeiten