Hauptmenü öffnen

Liste der Königinnen Portugals

Wikimedia-Liste

Portugal hatte während des Bestehens der portugiesischen Monarchie (1143–1910) nur zwei weibliche Monarchen, Maria I. und Maria II., die als Königinnen aus eigenem Recht über das Land regierten (also wie heute z. B. die britische Königin Elisabeth II.).

Alle weiteren auf nachstehender Liste aufgeführten Königinnen trugen diesen Titel als Ehefrau, nicht als Herrscherin eigenen Rechts (also vergleichbar der heutigen Königin Silvia von Schweden). Sie hatten aber über ihre Ehemänner zum Teil erheblichen Einfluss auf die portugiesische Politik. Einige herrschten auch über längere Zeit als Regentinnen, etwa während der Minderjährigkeit ihrer Söhne.

Königinnen während der Herrschaft des Hauses BurgundBearbeiten

Königinnen während der Herrschaft des Hauses AvisBearbeiten

Bild Königin
von–bis
Name Dynastie Ehefrau von
  1387–1415 Philippa of Lancaster Anjou-Plantagenet / Haus Lancaster Johann I.
  1433–1438 Eleonore von Aragonien Eduard I.
  1447–1455 Isabel von Portugal Haus Avis Alfons V.
  1475–1481 Johanna von Kastilien Haus Trastámara Alfons V.
  1481–1495 Eleonore von Portugal Avis Johann II.
  1497–1498 Elisabeth von Spanien Haus Trastámara Emanuel I., der Glückliche
  1500–1517 Maria von Spanien Haus Trastámara Emanuel I., der Glückliche
  1518–1521 Eleonore von Kastilien Habsburger Emanuel I., der Glückliche
  1525–1557 Katharina von Kastilien Habsburger Johann III.

Königinnen während der Herrschaft der spanischen Habsburger (Dinastia Filipina) /
Personalunion Portugals mit Spanien
Bearbeiten

Die nachfolgenden Personen waren auch in Personalunion Portugals mit Spanien Königinnen von Spanien.

Bild Königin
von–bis
Name Dynastie Ehefrau von
  1580 Anna von Österreich Habsburger
(österreichische Habsburger)
Philipp I. (von Portugal =
Philipp II. von Spanien)
  1599–1611 Margarete von Österreich Habsburger
(österreichische Habsburger)
Philipp II. (von Portugal =
Philipp III. von Spanien)
  1621–1640 Isabella von Bourbon
(Élisabeth de Bourbon)
Bourbonen Philipp III. (von Portugal =
Philipp IV. von Spanien)

Königinnen während der Herrschaft des Hauses BraganzaBearbeiten

Bild Königin
von–bis
Name Dynastie Ehefrau von
  1640–1656 Luisa von Guzmán Medina-Sidonia Johann IV.
  1666–1668 Maria Francisca Elisabeth von Savoyen,
zum ersten Mal
Savoyen Alfons VI.
  1683 Maria Francisca Elisabeth von Savoyen,
zum zweiten Mal
Savoyen Peter II.
  1687–1699 Marie Sophie von der Pfalz Wittelsbacher Peter II.
  1708–1750 Maria Anna von Österreich Habsburger Johann V.
  1750–1777 Maria Anna Viktoria von Spanien Bourbonen
(spanische Bourbonen)
Joseph I.
  1777–1816 Maria I.
(regierende Königin, zusammen mit ihrem Ehemann)
Braganza Peter III.
  1816–1826 Charlotte Johanna von Spanien Bourbonen
(spanische Bourbonen)
Johann VI.
  1826 Maria Leopoldine von Österreich,
auch Kaiserin von Brasilien
Habsburger Peter IV.
  1826–1828 Maria II.
(als Herrscherin eigenen Rechts, zum ersten Mal,
regiert praktisch nicht)
Braganza
  1834–1853 Maria II.
(als Herrscherin eigenen Rechts, zum zweiten Mal,
ab 1837 zusammen mit ihrem Ehemann)
Braganza Ferdinand II.

Königinnen während der Herrschaft des Hauses Sachsen-Coburg und GothaBearbeiten

Bild Königin
von–bis
Name Dynastie Ehefrau von
  1858–1859 Stephanie von Hohenzollern Hohenzollern
(Hohenzollern-Sigmaringen)
Peter V.
  1861–1889 Maria Pia von Savoyen Savoyen Ludwig I.
  1889–1908 Amélie d’Orléans,
letzte Königin von Portugal
Bourbonen (französische Bourbonen) / Haus Orléans Karl I.