Lions de Trois-Rivières

Eishockeymannschaft aus Québec (1955–1960)

Die Lions de Trois-Rivières waren ein kanadisches Eishockeyfranchise der Eastern Professional Hockey League aus Trois-Rivières, Québec.

Lions de Trois-Rivières
Gründung 1955
Auflösung 1960
Geschichte Lions de Trois-Rivières
1955–1960
Standort Trois-Rivières, Québec
Liga Quebec Hockey League (1955–1959)
Eastern Professional Hockey League (1959–1960)

GeschichteBearbeiten

Die Lions de Trois-Rivières wurden 1955 als Franchise der Quebec Hockey League gegründet. In dieser waren sie vier Jahre lang aktiv, ehe die Mannschaft sich der erstmals ausgetragenen Eastern Professional Hockey League anschloss. In ihrer einzigen Spielzeit in der EPHL, der Saison 1959/60, belegten sie den vierten Platz. Anschließend stellte die Mannschaft den Spielbetrieb ein.

NeugründungBearbeiten

Die Stadt Trois-Rivières begann Ende der 2010er-Jahre mit dem Bau eines Ersatzes für das in die Jahre gekommene Colisée de Trois-Rivières mit einem geplanten Fertigstellungstermin 2021, hatte aber keine festen Mieter geplant. Im Juli 2020 einigte sich Dean MacDonald (über seine Gruppe Deacon Sports and Entertainment) mit der Stadt, ein ECHL-Franchise im Le Nouveau Colisée zu gründen. Am 12. Januar 2021 wurde das Team zur Saison 2021/22 vom ECHL Board of Governors aufgenommen. Am 19. Januar kündigten die Canadiens de Montréal an, dass das neue Team unter dem Namen Lions de Trois-Rivières als ihr ECHL-Kooperationspartner dienen wird.

Saisonstatistik (EPHL)Bearbeiten

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1959–60 70 30 31 9 69 226 235 4., EPHL

WeblinksBearbeiten