Hauptmenü öffnen

Lindenau (Heldburg)

Ortsteil von Bad Colberg-Heldburg

Lindenau ist ein Ortsteil der Stadt Heldburg im Landkreis Hildburghausen in Thüringen.

Lindenau
Stadt Heldburg
Koordinaten: 50° 15′ 8″ N, 10° 45′ 23″ O
Höhe: 282 m ü. NN
Einwohner: 328 (31. Dez. 2015)
Eingemeindung: 23. März 1993
Eingemeindet nach: Bad Colberg-Heldburg
Postleitzahl: 98663
Vorwahl: 036871
Saline
Saline

Inhaltsverzeichnis

LageBearbeiten

Das Straßendorf liegt im Heldburger Land in einer Aue an der Landesstraße 1135 eingebettet in Wiesen, Felder und Wälder. Am südlichen Ende liegt der historische Ort Friedrichshall, eine ehemalige Saline. Nordwestlicher Nachbarort ist Einöd und südöstlicher Nachbarort Autenhausen in Bayern.

GeschichteBearbeiten

1151 wurde der Ort laut Gemeindechronik erstmals hinsichtlich der Arbeit in einer Saline genannt. Dieses Datum wird auch in etwa bestätigt, der 2. Februar 1152 ist nachgewiesen.[1]

Das Umfeld ist ein ländliches, von der Landwirtschaft geprägtes Gebiet. Einst gab es dort das Friedrichshaller Bitterwasser, 1913 mit einer Goldmedaille auf dem medizinischen Weltkongress ausgezeichnet. Justus von Liebig bestätigte, dass es bei Magen- und Darmproblemen half. Heute befindet sich an der ehemaligen Produktionsstätte ein Wohn- und Pflegeheim. Das Dorf erhielt 2002 im Wettbewerb Unser Dorf hat Zukunft die Bronzemedaille. Südlich Lindenaus liegt das Naturschutzgebiet Althellinger Grund und Kreckaue, das sich bis in bayerisches Gebiet erstreckt.

KircheBearbeiten

PersönlichkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Max-Rainer Uhrig: Das Heldburger Land. In: Frankenland, Zeitschrift für fränkische Landeskunde und Kulturpflege. Heft 6, Würzburg, Juni 1990. Online erreichbar auf der Website der Universitätsbibliothek Würzburg unter: http://frankenland.franconica.uni-wuerzburg.de/login/data/1990_137.pdf#view=FitBV
  • Norbert Klaus Fuchs: Das Heldburger Land. Ein historischer Reiseführer. Verlag Rockstuhl, Bad Langensalza 2013, ISBN 978-3-86777-349-2
  • P. Lehfeld: Bau- und Kunstdenkmäler Thüringens. Heft XXXI, Herzogthum Sachsen-Meiningen, Amtsgerichtsbezirke Heldburg und Römhild, 1904, Reprint, Verlag Rockstuhl, Bad Langensalza, ISBN 978-3-86777-378-2

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wolfgang Kahl: Ersterwähnung Thüringer Städte und Dörfer. Verlag Rockstuhl, Bad Langensalza, 2010, ISBN 978-3-86777-202-0, S. 167

WeblinksBearbeiten

  Commons: Lindenau (Bad Colberg-Heldburg) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien