Hauptmenü öffnen

Light It Up (Film)

Film von Craig Bolotin (1999)

Light It Up ist ein US-amerikanisches Filmdrama, produziert 1999. Die Regie führte Craig Bolotin.

Filmdaten
Deutscher TitelLight It Up
OriginaltitelLight It Up
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1999
Länge99 Minuten
AltersfreigabeFSK 16
Stab
RegieCraig Bolotin
DrehbuchCraig Bolotin
ProduktionTracey E. Edmonds
MusikHarry Gregson-Williams, John E. Rhone
KameraElliot Davis
SchnittWendy Greene Bricmont
Besetzung

HandlungBearbeiten

In der Lincoln High School wird der beliebte Lehrer Ken Knowles suspendiert. Der Polizist Dante Jackson hat seinen ersten Tag im neuen Job, in dem er an der Schule für Ordnung sorgt. Die Handlungen von Jackson sorgen für mehr Spannung an der High School. Er wird angeschossen als er sich in den Streit zwischen Ziggy und Lester einmischt.

Ziggy, Lester und vier andere Schüler, darunter die schwangere Lynn, verschanzen sich in der Schule. Sie nehmen Jackson als Geisel.

Die Verhandlungsführerin der Polizei Audrey McDonald versucht die Schüler zur Aufgabe zu bringen.

KritikenBearbeiten

James Berardinelli schrieb auf ReelViews, der Thriller beinhalte relativ wenig Actionszenen. Berardinelli lobte, dass Craig Bolotin die Geschichte erzähle, ohne die aktuellen Fälle auf den US-amerikanischen Schulen auszubeuten. Er lobte auch das Spiel von Forest Whitaker.[1]

Das Lexikon des internationalen Films schrieb von einem „[p]lakative[m] und klischeehafte[m] Drama“, dessen „Drehbuch äußerst trivialen Strickmustern folgt.“[2]

AuszeichnungenBearbeiten

AnmerkungenBearbeiten

Das Drama wurde in Chicago gedreht. Es kostete etwa 13 Millionen Dollar und brachte in den US-Kinos 5,9 Millionen Dollar.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten