Hauptmenü öffnen

Laurent Véronnez

belgischer Trance-Musiker
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
Walking in Sunshine (Velvet Girl)
  UK 88 09.09.2000 (1 Wo.)
Dead Cities EP (V-One)
  UK 96 28.10.2000 (1 Wo.)
Velvet (Velvet Girl)
  UK 99 18.08.2001 (1 Wo.)
Sunspot (Airwave vs. Rising Star)
  UK 89 23.11.2002 (1 Wo.)

Laurent Véronnez (* 1977 in Belgien) ist ein Trance-Musiker. Laurent Véronnez ist auch als Airwave, Lolo oder L-Vee bekannt. Laurent Véronnez aka L-Vee und DJ Fire bilden zusammen das Trance-Projekt Fire & Ice.

Inhaltsverzeichnis

BiographieBearbeiten

Laurent Véronnez lebte bis zu seinem 20. Lebensjahr in Brüssel. Dort experimentierte er in seiner Wohnung eifrig mit allerlei Computern und Synthesizern. Nachdem er seine ersten Demos an Lightning Records – dem Urlabel des weltbekannten Labels Bonzai Records – schickt, wird er unter Vertrag gestellt und kann mit seinen ersten Releases mit den Projekten PLG, Montera, North Pole und Magnetix die ersten Achtungserfolge erzielen. Nach der Veröffentlichung der ersten Fire & Ice 12", welche er zusammen mit Jurgen Leyers aka DJ Fire produziert, gelang ihm der erste internationale Durchbruch. Um sich noch intensiver dem Produzieren von Musik widmen zu können, beschließt Laurent Véronnez nach Antwerpen umzuziehen.

DiskografieBearbeiten

AlbenBearbeiten

  • 2002: Believe (1 CD Album)
  • 2004: I Want To Believe (2 CD Album)
  • 2005: Trilogique (3 CD Album)
  • 2006: The Best Of (Airwave / L-Vee)
  • 2008: Touareg (2 CD Album)
  • 2012: Dark Lines
  • 2012: Parallel Lines
  • 2012: Bright Lines

SinglesBearbeiten

  • 1998: I Want To Believe (Maxi)
  • 1999: Above The Sky (12")
  • 2000: Escape From Nowhere / Alone In The Dark (12")
  • 2000: Innerspace (12")
  • 2001: Save Me (Single, EP)
  • 2002: Another Dimension (12")
  • 2002: Sunspot (12")
  • 2003: When Things Go Wrong (12")
  • 2004: Ladyblue (Part 1) (12")
  • 2004: Ladyblue (Part 2) (12")
  • 2004: Bordeom (12")
  • 2004: Redemption (Digital)
  • 2005: Progressive Aggressive (12")
  • 2006: The Promise I Made (feat. Jon O’Bir) (12")
  • 2007: Trilogique (Single)
  • 2008: Punjabi Child (Digital)
  • 2008: Sunshine In Your Heart (12")
  • 2009: Batignolles Blues (Digital)
  • 2009: Urban Touareq (Digital)
  • 2010: Myla's Theme (Digital)

Remixe (Auswahl)Bearbeiten

BelegeBearbeiten

  1. Chartquellen: UK1 UK2 UK3

WeblinksBearbeiten