Las Vegas Review-Journal

amerikanische Zeitung

Das Las Vegas Review-Journal ist die führende Tageszeitung in Las Vegas, Nevada. Sie wurde 1909 gegründet. Sie hat eine tägliche Auflage von mehr als 232.000 Exemplaren (bezahlte Ausgaben gedruckt und digital, Stand Q3 2015).

Las Vegas Review-Journal

Sprache Englisch
Hauptsitz 1111 West Bonanza Road
Las Vegas, Nevada
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Erstausgabe 1909
Erscheinungsweise täglich
Verkaufte Auflage 232.372[1] Exemplare
Weblink reviewjournal.com
ISSN (Online)

2010 wurde bekannt gegeben, dass der langjährige Chefredakteur Sherman Frederick durch Bob Brown ersetzt wird. Ende 2015 erwarb der Casino-Milliardär Sheldon Adelson das Las Vegas Review-Journal. Der Kauf wurde zunächst geheimgehalten.[2] Nach der Übernahme Kauf verließen der Herausgeber Mike Hengel und der Kolumnist John L. Smith das Blatt. Smith war 2005 von Adelson wegen einer Passage in einem von ihm verfassten Buch verklagt worden, gewann den Prozess, musste aber anschließend Bankrott anmelden.[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Douglas A. McIntyre: America’s 100 Largest Newspapers. 247wallst.com, 24. Januar 2017, abgerufen am 30. August 2017 (englisch).
  2. Ravi Somaiya: Reporters in Las Vegas Try to Crack Case of Who Owns Their Newspaper. New York Times, 14. Dezember 2015, abgerufen am 20. Februar 2020 (englisch).
  3. David Folkenflik: The Vegas Columnist And The Newspaper Owner Who Once Sued Him For Libel. National Public Radio, 14. Januar 2016, abgerufen am 20. Februar 2020 (englisch).