Hauptmenü öffnen

◄◄1510151115121513Kunstjahr 1514 | 1515 | 1516 | 1517 | 1518 |
Weitere Ereignisse

Kunstjahr 1514
Dürer: Melencolia I Dürer: Der heilige Hieronymus im Gehäus Albrecht Dürer erschafft die beiden Meisterstiche
Melencolia I und Der heilige Hieronymus im Gehäus.
Raffael und Giulio Romano: L'incendio di Borgo, Der Borgobrand

Inhaltsverzeichnis

EreignisseBearbeiten

ArchitekturBearbeiten

Malerei und ZeichnungBearbeiten

 
Bildnis der Mutter

Albrecht Dürer erschafft die beiden Kupferstiche Melencolia I und Der heilige Hieronymus im Gehäus. Zusammen mit dem 1513 entstandenen Werk Ritter, Tod und Teufel bilden sie Dürers „Meisterstiche“, die sich durch eine komplexe Ikonographie und Symbolik auszeichnen. Einer gängigen Interpretation zufolge stellen die drei Meisterstiche drei unterschiedliche Lebensweisen dar. Rund zwei Monate vor ihrem Tod fertigt Dürer außerdem eine Kohlezeichnung seiner Mutter an. Es handelt sich dabei um das erste Porträt eines sterbenskranken Menschen.

 
Hanno; nach einer Zeichnung von Raffael
 
Der Geldwechsler und seine Frau, Öl auf Holz

SonstigesBearbeiten

GeborenBearbeiten

  • Cornelis Floris II., flämischer Bildhauer und Architekt, maßgeblich beteiligt an der Herausbildung der nordischen Renaissance († 1575)
  • Pirro Ligorio, italienischer Maler, Antiquar, Architekt und Gartenarchitekt des Manierismus († 1583)
  • Virgil Solis, deutscher Zeichner und Kupferstecher, († 1562)

GestorbenBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

  Portal: Bildende Kunst – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Bildende Kunst

WeblinksBearbeiten

  Commons: Kunst 1514 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien