Kundrjutschja

Fluss
Kundrjutschja
Кундрю́чья, Кундрю́чка, Кундрю́ча
Daten
Gewässerkennzahl RU05010400712107000014780
Lage Oblast Luhansk (Ukraine),
Oblast Rostow (Russland)
Flusssystem Don
Abfluss über Siwerskyj Donez → Don → Schwarzes Meer
Quelle Donezrücken
48° 1′ 43″ N, 39° 38′ 40″ O
Mündung Siwerskyj DonezKoordinaten: 47° 43′ 44″ N, 40° 56′ 28″ O
47° 43′ 44″ N, 40° 56′ 28″ O

Länge 244 km[1][2]
Einzugsgebiet 2320 km²[1][2]
Abfluss am Pegel in Mündungsnähe[1] MQ
3,74 m³/s
Durchflossene Stauseen Sokolowsker Stausee, Neswetaisker Stausee
Mittelstädte Krasny Sulin
Gemeinden Birjukowo
Lage der Kundrjutschja (Кундрю́чья) im Einzugsgebiet des Siwerskyj Donez

Lage der Kundrjutschja (Кундрю́чья) im Einzugsgebiet des Siwerskyj Donez

Die Kundrjutschja (russisch Кундрю́чья, Кундрю́чка, ukrainisch Кундрю́ча/Kundrjutscha) ist ein rechter Nebenfluss des Siwerskyj Donez in der Ukraine und in der russischen Oblast Rostow.

Die Kundrjutschja entspringt auf dem Donezrücken in der ukrainischen Oblast Luhansk. Sie fließt in östlicher Richtung in die russische Oblast Rostow und schneidet dabei ein tiefes Tal in die Bergregion. Der Fluss wird hauptsächlich von der Schneeschmelze gespeist.[1] Zwischen Ende November und Mitte März ist der Fluss von einer Eisschicht bedeckt.[1] Der Fluss hat eine Länge von 244 km und entwässert ein Areal von 2320 km². Die Stadt Krasny Sulin liegt am Flusslauf.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e Artikel Kundrjutschja in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)http://vorlage_gse.test/1%3D067450~2a%3D~2b%3DKundrjutschja
  2. a b Kundrjutschja im Staatlichen Gewässerverzeichnis der Russischen Föderation (russisch)