Kubatschi

Siedlung in Russland

Kubatschi (russisch Кубачи) ist ein Dorf (selo) im Rajon Dachadajewski der nordkaukasischen Republik Dagestan in der Russischen Föderation. Es hat 3060 Einwohner (Stand 14. Oktober 2010).[1] Von 1965 bis 2015 besaß es den Status einer Siedlung städtischen Typs.

Dorf
Kubatschi
Кубачи
Föderationskreis Nordkaukasus
Republik Dagestan
Rajon Dachadajewski
Dorf seit 2015
Bevölkerung 3060 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Zeitzone UTC+3
Telefonvorwahl (+7) 87254
Postleitzahl 368572
Kfz-Kennzeichen 05
OKATO 82 218 555
Website kubachi1.okis.ru
Geographische Lage
Koordinaten 42° 5′ N, 47° 36′ OKoordinaten: 42° 5′ 28″ N, 47° 36′ 5″ O
Kubatschi (Europäisches Russland)
Lage im Westteil Russlands
Kubatschi (Republik Dagestan)
Lage in Dagestan

KunsthandwerkBearbeiten

Kubatschi ist vor allem durch seine jahrhundertealte Tradition der Silber- und Goldschmiede berühmt geworden. Das Kombinat von Kubatschi stellt heute noch Silberwaren in Handarbeit her, die russlandweit vertrieben werden.[2]

SpracheBearbeiten

Die Bevölkerung von Kubatschi sind Darginer. Der Dialekt der Kubatschiner unterscheidet sich jedoch von anderen darginischen Dialekten erheblich, weswegen er früher auch als eigene Sprache bezeichnet wurde – so gibt es Wörterbücher und linguistische Beschreibungen der „Kubatschiner Sprache“. Heute wird sie jedoch als Dialekt des Darginischen bezeichnet; die Schüler in Kubatschi lernen in der Schule die Standardvariante (Literatursprache) des Darginischen.[3]

VerkehrBearbeiten

Kubatschi liegt an der Regionalstraße 82K-013 Mamedkala – Madschalis – Urkarach – Akuscha – Lewaschi. Über diese kann es mit dem öffentlichen Verkehr erreicht werden: Täglich fahren ein bis mehrere Kleinbusse aus der Hauptstadt Dagestans, Machatschkala, sowie aus Derbent nach Kubatschi.[4]

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr Einwohner
1970 1805
1979 1822
1989 1753
2002 2781
2010 3060

Anmerkung: Volkszählungsdaten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Tom 1. Čislennostʹ i razmeščenie naselenija (Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010. Band 1. Anzahl und Verteilung der Bevölkerung). Tabellen 5, S. 12–209; 11, S. 312–979 (Download von der Website des Föderalen Dienstes für staatliche Statistik der Russischen Föderation)
  2. Broschüre Kubačinskij chudožestvennyj kombinat. Kubači, 2011.
  3. M. M. Mammaev: Zirichgeran – Kubači. Očerki po istorii i kul’ture. Machačkala, 2005.
  4. Dagestan bei all-transport.info

WeblinksBearbeiten

Commons: Kubatschi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien