Krystyna Meissner

polnische Theaterregisseurin und Intendantin

Krystyna Meissner (* 16. Juni 1933 in Warschau) ist eine polnische Theaterregisseurin und Intendantin.

LebenBearbeiten

Meissner schloss an der Universität Warschau 1956 ein Studium der Polonistik und 1962 an der Staatlichen Theaterhochschule in Warschau ein Studium der Regie ab. Als Regisseurin debütierte sie 1961 am Ateneum-Theater in Warschau. In den 1970er-Jahren arbeitete sie mit dem Polnischen Fernsehtheater sowie dem Polnischen Theater Warschau zusammen. Daneben inszenierte sie auch an Theatern in Rzeszów, Elbląg und Toruń. Das Lubliner Leon-Kruczkowski-Theater in Zielona Góra leitete sie von 1980 bis 1983 und anschließend von 1983 bis 1996 das Wilam-Horzyca-Theater in Toruń. Dort war sie 1991 Initiatorin des internationalen Theaterfestivals Kontakt in Toruń. Die Leitung des Alten Theaters in Krakau übernahm sie 1997, wurde jedoch bereits 1998 vom Ensemble zum Weggang bewegt. Daraufhin leitete sie von 1999 bis 2012 das Zeitgenössische Theater Breslau, wo sie 2001 das internationale Theaterfestival Dialog gründete. Sie war dreimal Jurymitglied des Europäischen Theaterpreises.

Inszenierungen (Auswahl)Bearbeiten

Auszeichnungen (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

  • Monika Mokrzycka-Pokora: Krystyna Meissner. In: culture.pl. August 2001, abgerufen am 22. August 2020 (polnisch, letzte Aktualisierung: Mai 2011).
  • Krystyna Meissner. In: Encyklopedia Teatru Polskiego. Abgerufen am 22. August 2020 (polnisch).
  • Krystyna Meissner. In: FilmPolski.pl. Abgerufen am 22. August 2020 (polnisch).