Hauptmenü öffnen
Kroatische Eishockeyliga
◄ vorherige Saison 2006/07 nächste ►
Meister: KHL Medveščak Zagreb
Absteiger: keiner
• Kroatische Eishockeyliga

Die Saison 2006/07 war die 16. Spielzeit der kroatischen Eishockeyliga, der höchsten kroatischen Eishockeyspielklasse. Meister wurde zum insgesamt zwölften Mal in der Vereinsgeschichte der KHL Medveščak Zagreb.

ModusBearbeiten

Die Saison wurde in drei Phasen aufgeteilt. In der ersten Saisonphase spielten die drei Zagreber Klubs. Anschließend kam in der zweiten Saisonphase der INA Sisak hinzu. Die drei bestplatzierten Mannschaften der zweiten Saisonphase qualifizierten sich für die Finalrunde, wobei die Mannschaften gemäß ihrer Platzierung in der zweiten Saisonphase Bonuspunkte erhielten. Für einen Sieg erhielt jede Mannschaft zwei Punkte, bei einem Unentschieden gab es einen Punkt und bei einer Niederlage null Punkte.

Erste PhaseBearbeiten

Klub Sp S U N Tore Punkte
1. KHL Medveščak Zagreb 4 4 0 0 25:12 8
2. KHL Zagreb 4 1 0 3 17:20 2
3. KHL Mladost Zagreb 4 1 0 3 14:24 2

Sp = Spiele, S = Siege, U = unentschieden, N = Niederlagen, OTS = Overtime-Siege, OTN = Overtime-Niederlage, SOS = Penalty-Siege, SON = Penalty-Niederlage

Zweite PhaseBearbeiten

Klub Sp S U N Tore Punkte
1. KHL Medveščak Zagreb 6 6 0 0 91:20 12
2. KHL Zagreb 6 3 0 3 51:34 6
3. KHL Mladost Zagreb 6 3 0 3 51:32 6
4. INA Sisak 6 0 0 6 16:123 0

Sp = Spiele, S = Siege, U = unentschieden, N = Niederlagen, OTS = Overtime-Siege, OTN = Overtime-Niederlage, SOS = Penalty-Siege, SON = Penalty-Niederlage

FinalrundeBearbeiten

Klub Sp S U N Tore Punkte
1. KHL Medveščak Zagreb 4 3 1 0 23:8 10(3)
2. KHL Mladost Zagreb 4 2 0 2 18:21 5(1)
3. KHL Zagreb 4 0 1 3 9:21 3(2)

Sp = Spiele, S = Siege, U = unentschieden, N = Niederlagen, OTS = Overtime-Siege, OTN = Overtime-Niederlage, SOS = Penalty-Siege, SON = Penalty-Niederlage, in Klammern Bonuspunkte

WeblinksBearbeiten

  • Spielzeit bei hockeyarchives.info (französisch)