Konrad Tyroff

Heraldiker, Kupferstecher und Verleger
Beispiel einer Tyroff-Wappengrafik: Wappen von Kretschmann

Konrad Tyroff (* 30. Januar 1771 in Nürnberg; † 30. Mai 1826 ebenda) war ein Heraldiker, Kupferstecher und Verleger.

LebenBearbeiten

 
Die männlichen Tyroff's und Familienwappen

Tyroff war Angehöriger einer in Nürnberg wirkenden Familie von Kupferstechern. Sein Vater war Hermann Jakob Tyroff (1742–1798). Sein Großvater Martin Tyroff (1705–1758) war durch Heirat in den Besitz der Weigel'schen Kunsthandlung, der späteren Tyroff'schen Kunstverlagshandlung, gekommen, in der Konrad Tyroff verschiedene Wappenbücher herausgab. Er war verheiratet mit Margarethe Tyroff (1774–1836). Zudem Zeitpunkt seines Todes war Tyroff Direktor des Wappenbüros und königlich bayerischer Hofagent. In seiner Arbeit wurde er maßgeblich unterstützt von seinem Bruder, vermutlich der um 1799 in Nürnberg wirkende Ludwig Christof Tyroff (* 1774).

WerkeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Konrad Tyroff – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien