Klytios

Gigant aus der griechischen Mythologie

Klytios (altgriechisch Κλύτιος) war einer der Giganten der griechischen Mythologie, die im Rahmen der sogenannten Gigantomachie die olympischen Götter angriffen. Er wurde laut der Bibliotheke des Apollodor von Hekate oder Hephaistos mit glühenden Eisenmassen verbrannt.[1] In der Darstellung des Pergamonaltar verbrennt Hekate ihn mit ihrer Fackel.

Hekate verbrennt Klytios mit der Höllenfackel, Pergamonaltar

LiteraturBearbeiten

AnmerkungenBearbeiten

  1. Bibliotheke des Apollodor 1,6,2.