Klaas Lodewyck

belgischer Radrennfahrer

Klaas Lodewyck (* 24. März 1988 in Roeselare) ist ein ehemaliger belgischer Radrennfahrer.

Klaas Lodewyck bei den Vier Tagen von Dünkirchen 2010

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Klaas Lodewyck gewann 2005 die Juniorenaustragung des Klassikers Omloop Het Volk. Im nächsten Jahr war er auf einem Teilstück der Münsterland Tour erfolgreich. In der Saison 2007 fuhr er für die Nachwuchsmannschaft Wielergroep Beveren 2000, mit der er jeweils eine Etappe bei der Ronde de l’Oise und bei Triptyque des Barrages gewann.

Im August 2014 wurde bekannt, dass Lodewyck wegen Herzproblemen auf unbestimmte Zeit als Leistungsradsportler pausieren wird.[1] Es folgte eine Operation. Im Dezember 2015 erklärte Lodewyck seinen endgültigen Rücktritt vom Leistungsradsport, um in die sportliche Leitung von BMC zu wechseln.[2]

ErfolgeBearbeiten

2007

Grand Tours-PlatzierungenBearbeiten

Grand Tour20112012201320142015
  Giro d’ItaliaGiro147DNF
  Tour de FranceTour
  Vuelta a EspañaVuelta116120
Legende: DNF: did not finish, aufgegeben oder wegen Zeitüberschreitung aus dem Rennen genommen.

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Herzprobleme zwingen Lodewyck zum Pausieren. radsport-news.com, 6. August 2014, abgerufen am 8. August 2014.
  2. radsport-news.com – Lodewyck: Rücktritt mit 27, BMC bleibt über 2016 hinaus im Radsport. In: radsport-news.com. 17. Dezember 2015, abgerufen am 17. Dezember 2015.