Hauptmenü öffnen

Kerstin Decker

deutsche Journalistin und Schriftstellerin

Kerstin Decker (* 22. November 1962 in Leipzig) ist eine deutsche Journalistin und Schriftstellerin.

LebenBearbeiten

Decker absolvierte nach der Schulzeit eine Ausbildung zur Verkäuferin. Später studierte sie an der Universität Leipzig Journalistik und an der Humboldt-Universität zu Berlin u. a. Philosophie. 1994 schloss sie dieses Studium mit einer Dissertation ab. Anschließend bekam sie eine Anstellung bei der Zeitung Der Tagesspiegel. Später war sie auch Kolumnistin und Kritikerin bei der taz.

Neben ihren journalistischen Arbeiten entstand mit der Zeit ein literarisches Werk. Decker unterstützte u. a. die Schauspielerin Angelica Domröse bei deren Autobiografie, und mit ihrem Ehemann Gunnar Decker veröffentlichte sie einen Band von Essays.

Sie ist Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland.

WerkeBearbeiten

als Autorin
als Bearbeiterin

WeblinksBearbeiten