Kasachische Nationale Agraruniversität

Universität in Kasachstan

Die Kasachische Nationale Agraruniversität (kasachisch Қазақ ұлттық аграрлық университеті; russisch Казахский национальный аграрный университет) ist eine landwirtschaftliche Universität im kasachischen Almaty.

Kasachische Nationale Agraruniversität
Gründung 1. Oktober 1929
Trägerschaft staatlich
Ort Almaty
Land KasachstanKasachstan Kasachstan
Rektor Tilektes Jespolow
Website www.kaznau.kz
Hauptgebäude der Universität

GeschichteBearbeiten

Die heutige Universität entstand erst durch den Zusammenschluss zweier Hochschulen. Das Veterinärinstitut Alma-Ata wurde am 1. Oktober 1929 durch einen Beschluss des Rates der Volkskommissare der RSFSR gegründet. Es war die erste landwirtschaftliche Hochschule auf dem Gebiet des heutigen Kasachstan und die zweite Hochschule überhaupt, die in der Kasachischen ASSR gegründet wurde.[1]

Das Kasachische Landwirtschaftsinstitut wurde 1930 gegründet. Es umfasste zwei Fakultäten. Erster Rektor der Einrichtung wurde Oras Schandossow. Den ersten Abschlussjahrgang 1933 schlossen insgesamt 78 Personen, darunter 20 Kasachen, ab. 1971 wurde das Institut mit dem Orden des Roten Banners der Arbeit ausgezeichnet.

1996 wurde durch den Zusammenschluss des Veterinärinstituts und des Kasachischen Landwirtschaftsinstituts die Kasachische Staatliche Agraruniversität gegründet. Zum ersten Rektor wurde Kenscheghali Saghadijew bestellt. Am 5. Juli 2001 wurde die Universität in den Status einer nationalen Universität erhoben und heißt seitdem Kasachische Nationale Agraruniversität.[2]

FakultätenBearbeiten

Die Universität verfügt über folgende Fakultäten:[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 85 лет ведущему аграрному вузу Казахстана. Qazaqstan Tarihy, abgerufen am 3. September 2019 (russisch).
  2. History. kaznau.kz, abgerufen am 3. September 2019 (englisch).
  3. Факультеты. kaznau.kz, abgerufen am 3. September 2019 (russisch).

Koordinaten: 43° 14′ 31″ N, 76° 57′ 7,2″ O