Karol G

kolumbianische Latin-Pop-Sängerin

Carolina Giraldo Navarro (* 14. Februar 1991 in Medellín), bekannt als Karol G, ist eine kolumbianische Reggaeton-, RnB- und Pop-Sängerin, die überwiegend im spanischsprachigen Raum bekannt ist.

Karol G (2018)

BiografieBearbeiten

AnfängeBearbeiten

Karol Gs Vater war Musiker. Im Alter von fünf Jahren besuchte sie zusammen mit ihrer Schwester Jessica Giraldo ihre erste Musikschule. Im Alter von sieben Jahren nahm sie an der Talentshow X Factor teil, was in etwa dem US-amerikanischen American Idol entspricht, wodurch sie zum ersten Mal nationale Aufmerksamkeit erhielt.

Im Jahre 2010 wurde sie Background-Sängerin bei Reykon, einem kolumbianischen Reggaeton-Sänger. 2012 gab sie ihr Debüt mit dem Lied 301 in Zusammenarbeit mit Reykon, das zur Nummer eins in mehreren Fernseh- und Radiosendern wurde.[1]

KarrierebeginnBearbeiten

Im Jahre 2013 veröffentlichte Karol G ihre erste Solo-Single Amor de Dos, zusammen mit dem puertorikanischen Sänger Nicky Jam. Das Lied hatte mehr als 75.000.000 Aufrufe bei YouTube und brachte ihr den nationalen Durchbruch. Weitere bekannte Lieder waren unter anderem Mañana, in Zusammenarbeit mit Andy Rivera, welches mit über 77 Millionen Aufrufen auf YouTube ihr bisher größter Hit wurde, oder Hello aus dem Jahre 2016 zusammen mit Ozuna.

PrivatesBearbeiten

Sie war mit dem Sänger und Rapper Emmanuel Gazmey Santiago (Anuel AA) ein Paar.[2] Im März 2021 gaben sie ihre Trennung bekannt.

DiskografieBearbeiten

AlbenBearbeiten

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[3]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  CH   US   La­tin   ES
2017 Unstoppable US192
(1 Wo.)US
La­tin2
 
×2
Doppelplatin

(80 Wo.)La­tin
ES79
(1 Wo.)ES
Erstveröffentlichung: 27. Oktober 2017
Verkäufe: + 330.000
2019 Ocean US54
(4 Wo.)US
La­tin2
 
×4
Vierfachplatin

(102 Wo.)La­tin
ES40
(12 Wo.)ES
Erstveröffentlichung: 3. Mai 2019
Verkäufe: + 1.440.000
2021 KG0516 CH48
(2 Wo.)CH
US20
(26 Wo.)US
La­tin1
 
×6
Sechsfachplatin

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2021La­tin
ES3
 
Gold

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2021ES
Erstveröffentlichung: 25. März 2021
Verkäufe: + 1.080.000

SinglesBearbeiten

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[3]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  DE   AT   CH   US   La­tin   ES
2016 Casi nada
Unstoppable
La­tin33
 
Platin

(27 Wo.)La­tin
ES90
(7 Wo.)ES
Verkäufe: + 60.000
Hello
Unstoppable
La­tin39
 
×3
Dreifachplatin

(10 Wo.)La­tin
Verkäufe: + 405.000; feat. Ozuna
2017 Ahora me llama
Unstoppable
La­tin10
 
Diamant

(26 Wo.)La­tin
ES22
 
Platin

(30 Wo.)ES
Verkäufe: + 687.500; feat. Bad Bunny
Mi mala
La­tin38
 
×3
Dreifachplatin

(11 Wo.)La­tin
ES68
(11 Wo.)ES
Verkäufe: + 270.000; mit Mau y Ricky
2018 Mi mala (Remix)
ES57
(10 Wo.)ES
mit Mau y Ricky feat. Becky G, Lali & Leslie Grace
Pineapple
Ocean
La­tin49
 
×3
Dreifachplatin

(1 Wo.)La­tin
ES59
(16 Wo.)ES
Verkäufe: + 180.000
Mi cama
Ocean
La­tin6
 
Diamant

(20 Wo.)La­tin
ES5
 
×2
Doppelplatin

(27 Wo.)ES
Verkäufe: + 820.000
Dicen
ES70
 
Gold

(17 Wo.)ES
Verkäufe: + 20.000; mit Antonio Orozco
Calypso (Remix)
Vida
La­tin11
(16 Wo.)La­tin
Culpables
Ocean
La­tin8
 
Diamant

(26 Wo.)La­tin
ES19
 
Platin

(26 Wo.)ES
Verkäufe: + 665.000; mit Anuel AA
Dame tu cosita
US36
(9 Wo.)US
La­tin1
 
×7
Siebenfachplatin

(26 Wo.)La­tin
Verkäufe: + 420.000; mit Pitbull & El Chombo feat. Cutty Ranks
Créeme
Ocean
La­tin11
 
×3
Dreifachplatin

(21 Wo.)La­tin
ES33
 
Platin

(31 Wo.)ES
Verkäufe: + 230.000; mit Maluma
2019 Secreto
CH65
(11 Wo.)CH
US68
(11 Wo.)US
La­tin4
 
Diamant

(26 Wo.)La­tin
ES1
 
×3
Dreifachplatin

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2019ES
Verkäufe: + 1.050.000; mit Anuel AA
Punto G
Ocean
La­tin30
(12 Wo.)La­tin
ES33
 
Gold

(15 Wo.)ES
Verkäufe: + 80.000
Ocean
Ocean
La­tin22
(20 Wo.)La­tin
ES25
 
Platin

(18 Wo.)ES
Verkäufe: + 190.000
Dices que te vas
Ocean
La­tin35
(3 Wo.)La­tin
feat. Anuel AA
Tú no amas
ES39
(8 Wo.)ES
mit Anuel AA, Mambo Kingz, DJ Luian & Arcángel
China
DE50
(9 Wo.)DE
AT67
(1 Wo.)AT
CH10
(23 Wo.)CH
US43
(18 Wo.)US
La­tin1
 
Gold

(30 Wo.)La­tin
ES1
 
×7
Siebenfachplatin

(60 Wo.)ES
Verkäufe: + 1.010.000; mit Anuel AA & Daddy Yankee feat. J Balvin & Ozuna
Tusa
KG0516
DE79
(11 Wo.)DE
CH8
(43 Wo.)CH
US42
(21 Wo.)US
La­tin1
 
×3
 
×5
Dreifachdiamant + Fünffachplatin

(35 Wo.)La­tin
ES1
 
×9
Neunfachplatin

(74 Wo.)ES
Erstveröffentlichung: 7. November 2019
Verkäufe: + 10.103.333; mit Nicki Minaj
2020 Follow
La­tin17
(5 Wo.)La­tin
ES9
 
Gold

(10 Wo.)ES
Verkäufe: + 20.000; mit Anuel AA
Ay, Dios Mío!
KG0516
US94
(1 Wo.)US
La­tin5
 
 
Diamant + Platin

(26 Wo.)La­tin
ES3
 
×2
Doppelplatin

(31 Wo.)ES
Erstveröffentlichung: 10. Juli 2020
Verkäufe: + 3.690.000
Caramelo (Remix)
La­tin3
(31 Wo.)La­tin
ES21
 
Gold

(12 Wo.)ES
Verkäufe: + 160.000; mit Ozuna & Myke Towers
Bichota
KG0516
US72
(13 Wo.)US
La­tin3
 
 
×3
Diamant + Dreifachplatin

(26 Wo.)La­tin
ES4
 
×3
Dreifachplatin

(27 Wo.)ES
Erstveröffentlichung: 23. Oktober 2020
Verkäufe: + 4.362.500
Miedito O Que?
La­tin44
(5 Wo.)La­tin
mit Ovy On The Drums & Danny Ocean
2021 Location
KG0516
La­tin6
 
Platin

(18 Wo.)La­tin
ES13
 
Platin

(19 Wo.)ES
Erstveröffentlichung: 12. Februar 2021
Verkäufe: + 320.000; mit Anuel AA & J Balvin
El Makinon
KG0516
La­tin6
(26 Wo.)La­tin
ES6
 
×2
Doppelplatin

(25 Wo.)ES
Erstveröffentlichung: 25. März 2021
Verkäufe: + 340.000; mit Mariah Angeliq
El Barco
KG0516
La­tin19
(20 Wo.)La­tin
ES51
(4 Wo.)ES
Erstveröffentlichung: 26. März 2021
Verkäufe: + 70.000; Singleveröffentlichung: 11. Mai 2021
Poblado (Remix)
Jose
La­tin26
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2021La­tin
ES12
 
Platin

(15 Wo.)ES
Erstveröffentlichung: 18. Juni 2021
Verkäufe: + 40.000; mit J Balvin & Nicky Jam feat. Crissin, Totoy El Frio & Natan & Shander
200 Copas
KG0516
La­tin28
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2021La­tin
Erstveröffentlichung: 14. Juli 2021
Don’t Be Shy
DE1DE CH47
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2021CH
ES58
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2021ES
Erstveröffentlichung: 12. August 2021
mit Tiësto
Sejodioto
La­tin11
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2021La­tin
ES42
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2021ES
Erstveröffentlichung: 21. September 2021
Folgende Lieder erschienen nicht als Single, wurden aber durch das Album zu Download und Streaming bereitgestellt und konnten somit eine Platzierung erlangen:
2021 Contigo voy a muerte
KG0516
ES100
(1 Wo.)ES
feat. Camilo
1 Don’t Be Shy konnte sich nicht in den offiziellen deutschen Singlecharts platzieren, erreichte jedoch Rang vier der Single-Trend-Charts (24. September 2021).[4]

Weitere Singles

  • 2007: En la playa
  • 2008: Por ti
  • 2009: Dime que si
  • 2013: Bajo control
  • 2013: Gracias a ti
  • 2013: Amor de dos (feat. Nicky Jam)
  • 2013: Lloro por ti (feat. Mario Domm)
  • 2014: Ricos besos
  • 2014: Si te confieso
  • 2015: Ya no te creo
  • 2015: Te lo quiero hacer (feat. De La Ghetto)
  • 2015: Dime (feat. Andy Rivera)
  • 2016: Muñeco de lego
  • 2017: A ella (US:  ×3Dreifachplatin (Latin) )
  • 2017: Eres mi todo (mit Kevin Roldán)
  • 2018: La dama (mit Cosculluela)
  • 2018: Tu pum pum (mit Shaggy feat. El Capitaain & Sekuence) (US:  Gold (Latin))
  • 2018: Princesa (mit TINI)
  • 2019: Hijoepu*# (mit Gloria Trevi) (US:  Gold (Latin))
  • 2019: Love with a Quality (feat. Damian Marley)
  • 2019: Desame suerte (mit Jhay Cortez) (US:  Gold (Latin))

GastbeiträgeBearbeiten

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[3]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
  DE   AT   CH   UK   US   La­tin   ES
2020 X
XV
DE1DE CH79
(1 Wo.)CH
UK82
(1 Wo.)UK
US33
(7 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 15. Mai 2020
Verkäufe: + 50.000; Jonas Brothers feat. Karol G
Folgende Lieder erschienen nicht als Single, wurden aber durch das Album zu Download und Streaming bereitgestellt und konnten somit eine Platzierung erlangen:
2020 Enjoy Yourself
Shoot for the Stars, Aim for the Moon
UK
 
Silber
UK
US56
(2 Wo.)US
Charteinstieg: 18. Juli 2020
Verkäufe: + 200.000; Pop Smoke feat. Karol G
1 X konnte sich nicht in den offiziellen deutschen Singlecharts platzieren, erreichte jedoch Rang zehn der Single-Trend-Charts (14. August 2020).[5]

Weitere Gastbeiträge

  • 2017: Find You (Remix) (Nick Jonas feat. Karol G)
  • 2018: En la cara (Sua Cara Remix) (Major Lazer feat. Karol G)

Auszeichnungen für MusikverkäufeBearbeiten

Goldene Schallplatte

  • Argentinien  Argentinien
    • 2020: für die Single Ay, Dios Mío![6]
    • 2020: für die Single Bichota[7]
  • Belgien  Belgien
    • 2020: für die Single Tusa
  • Brasilien  Brasilien
    • 2021: für die Single Bichota[8]
  • Chile  Chile
    • 2018: für die Single Culpables[9]
    • 2021: für das Lied Leyendas[10]
  • Ecuador  Ecuador
    • 2017: für die Single Ahora me llama[11]
    • 2020: für die Single Bichota[7]
  • Frankreich  Frankreich
    • 2019: für die Single China
  • Kanada  Kanada
    • 2020: für die Single X
    • 2020: für die Single Tusa
  • Kolumbien  Kolumbien
    • 2020: für die Single Bichota[7]
  • Mexiko  Mexiko
    • 2019: für die Single Secreto[12]
  • Peru  Peru
    • 2017: für die Single A ella[13]
    • 2017: für die Single Ahora me llama[14]
    • 2018: für die Single Créeme[15]
  • Polen  Polen
    • 2020: für die Single X
  • Portugal  Portugal
    • 2020: für die Single Secreto[16]

Platin-Schallplatte

  • Argentinien  Argentinien
    • 2020: für die Single Tusa[17]
  • Brasilien  Brasilien
    • 2019: für die Single Secreto[18]
  • Chile  Chile
    • 2017: für die Single Ahora me llama[19]
    • 2019: für die Single Secreto[20]
    • 2021: für die Single El Makinon[21]
    • 2021: für die Single Location[22]
  • Italien  Italien
    • 2019: für die Single Secreto
  • Kolumbien  Kolumbien
    • 2017: für die Single Ahora me llama[23]
  • Mexiko  Mexiko
    • 2018: für die Single Mi cama
    • 2019: für die Single Punto G
    • 2020: für die Single Caramelo (Remix)
  • Peru  Peru
    • 2018: für die Single Culpables[24]
    • 2020: für die Single Bichota[7]
  • Polen  Polen
    • 2020: für die Single Tusa
  • Portugal  Portugal
    • 2020: für die Single China[25]

3× Goldene Schallplatte

  • Mexiko  Mexiko
    • 2018: für das Album Mi mala
    • 2021: für das Album Unstoppable
    • 2021: für die Single Location
    • 2021: für die Single Bichota

2× Platin-Schallplatte

5× Goldene Schallplatte

  • Mexiko  Mexiko
    • 2020: für die Single China
    • 2021: für die Single El Makinon

3× Platin-Schallplatte

4× Platin-Schallplatte

9× Goldene Schallplatte

  • Mexiko  Mexiko
    • 2021: für die Single Ay, Dios Mío!

5× Platin-Schallplatte

9× Goldene Schallplatte

  • Mexiko  Mexiko
    • 2021: für die Single Ocean (Remix)

7× Platin-Schallplatte

Diamantene Schallplatte

  • Frankreich  Frankreich
    • 2020: für die Single Tusa
  • Kolumbien  Kolumbien
    • 2019: für die Single Secreto[40]
  • Mexiko  Mexiko
    • 2020: für die Single China
    • 2021: für das Album Ocean
    • 2021: für das Album KG0516
  • Peru  Peru
    • 2019: für das Album Ocean[41]

2× Diamantene Schallplatte

  • Chile  Chile
    • 2021: für die Single Ay, Dios Mío![42]
  • Mexiko  Mexiko
    • 2021: für die Single Ocean (Remix)

3× Diamantene Schallplatte

6× Diamantene Schallplatte

  • Mexiko  Mexiko
    • 2021: für die Single Bichota

9× Diamantene Schallplatte

  • Mexiko  Mexiko
    • 2021: für die Single Tusa

Anmerkung: Auszeichnungen in Ländern aus den Charttabellen bzw. Chartboxen sind in ebendiesen zu finden.

Land/RegionAus­zeich­nung­en für Mu­sik­ver­käu­fe
(Land/Region, Auszeichnungen, Verkäufe, Quellen)
  Silber   Gold   Platin   Diamant Ver­käu­fe Quel­len
  Argentinien (CAPIF) 0! S   2× Gold2   Platin1 0! D 40.000 Einzelnachweise
  Belgien (BEA) 0! S   Gold1 0! P 0! D 20.000 ultratop.be
  Brasilien (PMB) 0! S   Gold1   3× Platin3   3× Diamant3 620.000 Einzelnachweise
  Chile (IFPI) 0! S   2× Gold2   8× Platin8   5× Diamant5 590.000 Einzelnachweise
  Ecuador (SOPROFON) 0! S   2× Gold2   15× Platin15 0! D 240.000 Einzelnachweise
  Frankreich (SNEP) 0! S   Gold1 0! P   Diamant1 433.333 infodisc.fr snepmusique.com
  Italien (FIMI) 0! S 0! G   5× Platin5 0! D 330.000 fimi.it
  Kanada (MC) 0! S   2× Gold2 0! P 0! D 80.000 musiccanada.com
  Kolumbien (ASINCOL) 0! S   Gold1   11× Platin11   Diamant1 330.000 Einzelnachweise
  Mexiko (AMPROFON) 0! S   10× Gold10   23× Platin23   23× Diamant23 18.770.000 amprofon.com.mx
  Peru (UNIMPRO) 0! S   3× Gold3   10× Platin10   Diamant1 430.000 Einzelnachweise
  Polen (ZPAV) 0! S   Gold1   Platin1 0! D 30.000 bestsellery.zpav.pl
  Portugal (AFP) 0! S   Gold1   4× Platin4 0! D 45.000 Einzelnachweise
  Spanien (Promusicae) 0! S   5× Gold5   34× Platin34 0! D 1.480.000 elportaldemusica.es
  Uruguay (CUD) 0! S 0! G   3× Platin3 0! D 12.000 Einzelnachweise
  Venezuela (APFV) 0! S 0! G   5× Platin5 0! D 50.000 Einzelnachweise
  Vereinigte Staaten (RIAA) 0! S   4× Gold4   45× Platin45   9× Diamant9 8.420.000 riaa.com
  Vereinigtes Königreich (BPI)   Silber1 0! G 0! P 0! D 60.000 bpi.co.uk
Insgesamt   Silber1   36× Gold36   168× Platin168   43× Diamant43

QuellenBearbeiten

  1. NOTICIAS EL COMERCIO PERÚ: Karol G celebra 14 años de carrera artística y envía mensaje a fans por apoyo Instagram USA EEUU Estados Unidos nndc | TVMAS. 20. Februar 2021, abgerufen am 20. Juni 2021 (spanisch).
  2. Karol G y los hombres que han robado su corazón
  3. a b c Chartquellen: DE AT CH UK US ES
  4. Offizielle Single Trending Charts. In: mtv.de. 24. September 2021, abgerufen am 24. September 2021.
  5. Offizielle Single Trending Charts. mtv.de, 14. August 2020, abgerufen am 15. August 2020.
  6. Gold für Ay, Dios Mío! in Argentinien
  7. a b c d Auszeichnungen für Bichota
  8. Gold für Bichota in Brasilien
  9. Gold für Culpables in Chile
  10. Gold für Leyendas in Chile
  11. Gold für Ahora me llama in Ecuador
  12. Gold für Secreto in Mexiko
  13. Gold für A ella in Peru
  14. Gold für Ahora me llama in Peru
  15. Gold für Créeme in Peru
  16. Gold für Secreto in Portugal
  17. Platin für Tusa in Argentinien
  18. KAROL G AND ANUEL AA KICKOFF LONG AWAITED CULPABLES TOUR WITH 2 SOLD OUT CONCERTS IN COLOMBIA! universalmusica.com, 20. März 2019, abgerufen am 9. August 2021 (englisch).
  19. Platin für Ahora me llama in Chile
  20. Platin für Secreto in Chile
  21. Platin für El Makinon in Chile
  22. Platin für Location in Chile
  23. Platin für Ahora me llama in Kolumbien
  24. Platin für Culpables in Peru
  25. Platin für China in Portugal
  26. 2× Platin für Mi cama in Brasilien
  27. 2× Platin für A ella in Ecuador
  28. 2× Platin für A ella in Kolumbien
  29. a b c KAROL G AMONG THE TOP NOMINEES FOR PREMIO LO NUESTRO 2020 WITH 6 NOMINATIONS + PERFORMS HER GLOBAL HIT “TUSA” ON THE TONIGHT SHOW STARRING JIMMY FALLON. universalmusica.com, 14. Januar 2020, abgerufen am 9. August 2021 (englisch).
  30. 2× Platin für Hello in Venezuela
  31. 3× Platin für Hello in Ecuador
  32. 3× Platin für Hello in Peru
  33. ANUEL AA & KAROL G’S “SECRETO” DEBUTS #5 ON THE HOT LATIN SONGS CHART ON BILLBOARD AND IS ONE. universalmusic.com.br, 31. Januar 2019, abgerufen am 20. Juli 2021 (portugiesisch).
  34. 3× Platin für Tusa in Portugal
  35. 3× Platin für Bichota in Uruguay
  36. 3× Platin für Secreto in Venezuela
  37. 4× Platin für Tusa in Chile
  38. 5× Platin für Hello in Kolumbien
  39. 7× Platin für Secreto in Ecuador
  40. Diamant für Secreto in Kolumbien
  41. Diamant für Ocean in Peru
  42. 2× Diamant für Ay, Dios Mío! in Chile
  43. 3× Diamant für Tusa in Brasilien
  44. 3× Diamant für Bichota in Chile

WeblinksBearbeiten