Hauptmenü öffnen

Kapitän-General

Militär- oder Verwaltungsrang

Der Kapitän-General war in vielen europäischen Armeen seit dem 14. Jahrhundert der höchste militärische Rang.

PersönlichkeitenBearbeiten

Den Rang eines Kapitän-Generals bekleideten u. a.:

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Andreas Kiesewetter: Filippo I d'Angiò, imperatore nominale di Costantinopoli. In: Dizionario Biografico degli Italiani. Band 47, 1997 (treccani.it).
  2. Allgemeine deutsche Real-Encyklopädie für die gebildeten Stände, Band 5, Seite 428, F.A. Brockhaus Verlag, Leipzig 1865 (Digitalisat)
  3. Herbert Jacob: Grundriss zur Geschichte der deutschen Dichtung aus den Quellen, Band 6, Hg: Deutsche Akademie der Wissenschaften zu Berlin, Institut für Deutsche Sprache und Literatur, Verlag L. Ehlermann, 1898, Seite 754 (Auszug)
  4. Franz Babinger: Mehmed the Conqueror and His Time. Princeton University Press, Princeton, ISBN 0-691-01078-1, S. 153 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche [abgerufen am 5. Juni 2018]).