Hauptmenü öffnen
Polizeikommando der Kantonspolizei Bern im ehemaligen Waisenhaus (2009)

Die Kantonspolizei Bern ist die Kantonspolizei des Kantons Bern. Sie ist die einzige kantonale Polizei, nachdem die früheren Gemeindepolizeien bis 2011 in ihr aufgingen.

GeschichteBearbeiten

Die Kantonspolizei wurde 1804 als „Landjägerkorps des Kantons Bern“ gegründet. Die Landjäger sollten vor allem an den Grenzstationen des Kantons Bettler und Landstreicher davon abhalten, in den Kanton einzureisen. 1894 gingen die Grenzwachen an das neue eidgenössische Grenzwachtkorps über, die Polizeikontrollen in der Stadt übernimmt die Gemeinde selbst. Die Kantonspolizei übernimmt die Kriminalitätsbekämpfung.[1]

Kommandant ist seit 2005 Stefan Blättler. Der Kantonspolizei in Bern unterstellt sind die Regionalpolizei und die Polizeiwachen im Seeland-Berner Jura, Mittelland-Emmental-Oberaargau, Bern und Oberland.[2]

LiteraturBearbeiten

  • Alfred Kuert: Kantonspolizei Bern 1804–2004. Geschichten aus der Geschichte, Police cantonale bernoise 1804–2004, histoires de l'histoire, Bern 2004.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Kantonspolizei Bern – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Geschichte der Kantonspolizei Bern (Memento des Originals vom 7. Dezember 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.police.be.ch
  2. Organisation der Kantonspolizei (Memento des Originals vom 4. November 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.police.be.ch