Hauptmenü öffnen
1872Unterhauswahl 18741878
 %
40
30
20
10
0
39,49
17,74
12,37
5,95
24,45
Unabh.
Sonst.
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 1872
 %p
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-10
+4,77
-8,02
-0,53
+1,97
+1,80
Unabh.
Sonst.
129
26
39
12
129 26 39 12 
Insgesamt 206 Sitze

Die 3. kanadische Unterhauswahl (engl. 3rd Canadian General Election, frz. 3e élection fédérale canadienne) fand am 22. Januar 1874 statt. Gewählt wurden 206 Abgeordnete des kanadischen Unterhauses (engl. House of Commons, frz. Chambre des Communes). Die Liberalen lösten dabei die bisherige konservative Minderheitsregierung ab und übernahmen erstmals selbst die Regierungsverantwortung.

Inhaltsverzeichnis

Die WahlBearbeiten

Die konservative Regierung von John Macdonald wurde am 5. November 1873 nach dem Auffliegen des Pacific-Skandals durch ein Misstrauensvotum gestürzt. Sie war der Korruption im Zusammenhang mit den Bauarbeiten an der transkontinentalen Eisenbahnstrecke der Canadian Pacific Railway bezichtigt worden. Zwei Tage später bildeten die von Alexander Mackenzie angeführten Liberalen eine Übergangsregierung. Mackenzie rief umgehend eine Neuwahl aus. Den Konservativen gelang es nicht, sich vom Skandal zu distanzieren und erlitten eine empfindliche Niederlage.

Erstmals waren die Bewohner von Prince Edward Island wahlberechtigt. Zum ersten Mal kam das Prinzip der geheimen Wahl zur Anwendung.

Die Wahlbeteiligung betrug 69,6 %.[1]

ErgebnisseBearbeiten

GesamtergebnisBearbeiten

 
Übersicht der Provinzen
Partei Vorsitzender Kandi-
daten
Sitze
1872
Sitze
1874
+/− Stimmen Wähler-
anteil
+/−
  Liberale Partei Alexander Mackenzie 140 095 129 + 34 128.455 39,49 % + 4,77 %
  Konservative Partei John Macdonald 065 063 039 − 24 57.691 17,74 % − 8,02 %
  Liberal-konservative Partei 1 038 036 026 − 10 40.234 12,37 % − 0,53 %
  Unabhängige 007 001 004 + 03 10.453 3,21 % + 1,58 %
  Unabhängige Liberale 005 002 005 + 03 6.541 2,01 % + 0,37 %
  Unabhängige Konservative 003 002 003 + 01 2.360 0,73 % + 0,03 %
  nicht bekannt 104 78.008 23,98 % + 1,78 %
  Conservative Labour 001 001 01 1.515 0,47 % + 0,02 %
Gesamt 355 200 206 + 06 0325.247 100,0 %

1 Die Liberal-Konservativen bildeten zusammen mit den Konservativen eine Fraktion im Unterhaus

AkklamationenBearbeiten

55 Abgeordnete wurden mangels Gegenkandidaten per Akklamation gewählt:

  • Ontario: 1 Liberal-Konservative, 13 Liberale
  • Québec: 10 Konservative, 4 Liberal-Konservative, 15 Liberale
  • New Brunswick: 1 Konservativer, 3 Liberale, 1 unabhängiger Liberaler
  • Nova Scotia: 5 Liberale
  • Prince Edward Island: 2 Liberale

Ergebnis nach ProvinzenBearbeiten

Partei BC MB ON QC NB NS PE Gesamt
Liberale Partei Sitze 3 1 61 34 10 15 5 129
Anteil in % 34,1 47,0 39,6 34,8 47,1 38,1 56,8 39,5
Konservative Partei Sitze 1 1 15 17 2 2 1 39
Anteil in % 4,5 13,8 19,5 17,6 6,8 17,8 17,5 17,7
Liberal-konservative Partei Sitze 1 10 12 1 2 26
Anteil in % 16,9 10,4 14,9 8,6 19,2 15,4 12,4
Unabhängige Sitze 1 2 1 4
Anteil in % 9,5 0,8 2,3 17,6 7,7 3,2
Unabhängige Liberale Sitze 1 2 1 1 5
Anteil in % 15,4 1,7 8,2 2,0
Unabhängige Konservative Sitze 1 2 3
Anteil in % 15,9 2,9 0,7
Conservative Labour Anteil 0,9 0,5
nicht bekannt Anteil in % 29,2 13,8 27,2 27,5 19,9 9,0 10,3 24,0
Sitze gesamt 6 4 88 65 16 21 6 206

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Voter Turnout at Federal Elections and Referendums. Elections Canada, 18. Februar 2013, abgerufen am 3. Juli 2015 (englisch).

Siehe auchBearbeiten