Hauptmenü öffnen
Blick von Butrint über den See zum Hügel von Kalivo (rechts der Bildmitte)

Kalivo war eine bronzezeitliche[1] Höhenfestung in Südalbanien, die Butrint vorgelagert war.[2][3] Sie ist Teil der Welterbestätte Butrint und des Nationalparks Butrint.[1] Die Anlage liegt auf einem bis zu 81 Meter hohen Hügel zwischen dem Butrintsee sowie dem südöstlich davon gelegenen Bufisee und wurde wohl im 12. Jahrhundert v. Chr. errichtet.[2]

Der italienische Archäologe Luigi Maria Ugolini konnte bei Grabungen bronzezeitliche Steinwerkzeuge sichern.[3] Die mächtigen Umfassungsmauern sind noch heute sichtbar.[4]

WeblinksBearbeiten

BelegeBearbeiten

  1. a b Welterbe Albanien: Ruinenstadt Butrint. Abgerufen am 26. August 2010.
  2. a b Eine Begegnung in Buthrotum. (PDF; 5,2 MB) S. 4, abgerufen am 26. August 2010.
  3. a b Karen Francis: The Lost Caves of Luigi Cardini: Explorations in Albania 1930-2001. (Nicht mehr online verfügbar.) In: Cave Archaeology and Palaeontology Research Archive. 2001, archiviert vom Original am 16. März 2012; abgerufen am 28. August 2010 (englisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.capra.group.shef.ac.uk
  4. Butrint Foundation, Butrint National Park (Hrsg.): Butrint National Park – A guide to the Environment and Walking Trails

Koordinaten: 39° 45′ N, 20° 2′ O