Købelev Sogn

ehemalige dänische Kirchspielsgemeinde

Købelev Sogn ist eine ehemalige Kirchspielsgemeinde (dän.: Sogn) auf der Insel Lolland im südlichen Dänemark. Bis 1970 gehörte sie zur Harde Lollands Nørre Herred im damaligen Maribo Amt, danach zur Ravnsborg Kommune im Storstrøms Amt, die im Zuge der Kommunalreform zum 1. Januar 2007 in der Lolland Kommune in der Region Sjælland aufgegangen ist.

Købelev Sogn
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Købelev Sogn (Dänemark)
Købelev Sogn
Basisdaten
Staat: Danemark Dänemark
Region: Sjælland
Kommune
(seit 2007):
Lolland
Kommune/Amt:
(bis Ende 2006)
Ravnsborg Kommune
Storstrøms Amt
Harde/Amt:
(bis März 1970)
Lollands Nørre Herred
Maribo Amt
Koordinaten: 54° 54′ N, 11° 7′ OKoordinaten: 54° 54′ N, 11° 7′ O
Einwohner:
(1. Oktober 2020[1])
249
Postleitzahl: 4900 Nakskov
Lage des Købelev Sogn in der Lolland Kommune
Lage des Købelev Sogn in der Lolland Kommune
Die Kirche von Købelev

Im Kirchspiel lebten am 1. Oktober 2020 249 Einwohner.[1] Im Kirchspiel lag die Kirche „Købelev Kirke“.

Nachbargemeinden waren im Südwesten Sandby Sogn, im Südosten Herredskirke Sogn und im Osten Vindeby Sogn. Mit Letzterem wurde Købelev Sogn am 29. November 2020 zum Købelev-Vindeby Sogn zusammengelegt. Diese Zusammenlegung bezieht sich nur auf die kirchlichen Belange. In ihrer Eigenschaft als Matrikelsogne, also als Grundbuchbezirke der Katasterbehörde Geodatastyrelsen, wirken sich seit Abschaffung der Hardenstruktur 1970 solche Änderungen nicht mehr aus.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Statistikbanken -> Befolkning og valg -> KM1: Befolkningen 1. januar, 1. april, 1. juli og 1. oktober efter sogn og folkekirkemedlemsskab (dänisch)

WeblinksBearbeiten

Commons: Købelev – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien