Hauptmenü öffnen
Logo

Jumbo Spiele ist eine Marke des niederländischen Spieleverlages Hausemann & Hötte.

Der deutsche Kaufmann Engelbert Theodor Zacharias Gottfried Hausemann (* 4. Oktober 1815 in Mengede)[1][2] gründete 1853 einen Gemischtwarenladen in Amsterdam.[3] Ab 1860 arbeitete sein 17-jähriger Neffe Wilhelm Arnold Hötte (getauft 4. Februar 1847 in Westhofen)[4] in dem Geschäft mit.[2] Hötte gründete 1873 seinen eigenen Betrieb.[5] 1882 schlossen sich beide zusammen und „Hausemann & Hötte“ wurde gegründet.[2] Als sich 1887 der kinderlose Hausemann aus dem Unternehmen zurückzog, behielt Hötte den Firmennamen „Hausemann & Hötte“ bei. 1905 wurde Hausemann & Hötte in eine Aktiengesellschaft mit 203.000 Gulden Eigenkapital umgewandelt, deren Anteile von Wilhelm Hötte und seinen beiden Söhnen Gustav und Max gehalten wurden.[2] Nach dem Tod von Wilhelm wurde Gustav Hötte neuer Direktor.[2] 1921 betrug der Umsatz 650.000 Gulden.[2]

Ab 1930 wurde Holzspielzeug unter der Marke Jumbo verkauft, so entstand auch das Symbol des Elefanten. Ab 1958 wurde das Spiel Stratego mit großem Erfolg verkauft. Der Jahresumsatz wurde 2007 mit gut 30 Millionen Euro angegeben. Am 19. Juli 2007 wurde Jumbo von der Unternehmensgruppe M&R De Monchy übernommen.[6]

Bekannte Spiele (Auswahl)Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Engelbert Theodor Zacharias Gottfried HAUSEMANN bei heidermanns.net
  2. a b c d e f Archief van de Koninklijke Hausemann en Hötte NV@1@2Vorlage:Toter Link/stadsarchief.amsterdam.nl (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. bei Gemeente Amsterdam Stadsarchief (niederländisch)
  3. Jumbo@1@2Vorlage:Toter Link/www.markenmuseum.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. bei markenmuseum.com
  4. Wilhelm Arnold HÖTTE bei heidermanns.net
  5. Jumbo (Memento des Originals vom 19. Mai 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.portecenter.nl bei portecenter.nl (niederländisch)
  6. Jumbo-Pressemitteilung (Memento des Originals vom 9. November 2007 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.jumbo-presse.de vom 23. Juli 2007

WeblinksBearbeiten