Hauptmenü öffnen
Julio Camacho Straßenradsport
Camacho BmxCopaLatina.jpg
Zur Person
Spitzname Pandilla
Geburtsdatum 13. Juni 1993
Nation EcuadorEcuador Ecuador
Disziplin BMX

Jonathan „Pandilla“ Camacho (eigentlich Julio Jonathan Mosquera Camacho; * 13. Juni 1993 in General Villamil) ist ein ecuadorianischer BMX-Fahrer.

Camacho erreichte nationale Bekanntheit durch seine Manöver in der Halfpipe und ist auch in anderen Disziplinen, wie Street oder Park, sehr erfolgreich. Besonders sein Freestyle-Flow ist außergewöhnlich und inspirierte viele andere Fahrer. Durch seine seit 2015 regelmäßig erfolgte Teilnahme an allen wichtigen internationalen Events, bei denen er sich stets auf den vordersten Rängen platzieren konnte, ist er darüber hinaus einer breiten Öffentlichkeit bekannt geworden.

In seinem Heimatland Ecuador ist Camacho heute eine nationale Berühmtheit und Vorbild für viele Jugendliche. Er ist Teil des ecuadorianischen Teams für die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio.[1]

Er lebt mit seiner Familie in General Villamil.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Spanischsprachiger Artikel in „El Telegrafo“ über die Teilnahme Camachos an den Olympischen Spielen 2020