Jia Liu

deutsch-chinesische Ingenieurin und Hochschullehrerin
Dieser Artikel wurde zur Löschung vorgeschlagen.

Falls du Autor des Artikels bist, lies dir bitte durch, was ein Löschantrag bedeutet, und entferne diesen Hinweis nicht.
Zur Löschdiskussion

Begründung: Enzyklopädische Relevanz nicht ausreichend ersichtlich Lutheraner (Diskussion) 18:28, 15. Aug. 2022 (CEST)

Jia Liu (* 1982 oder 1983) ist eine Ingenieurin und seit 2021 Professorin im Fachbereich des Bauingenieurwesens und Leitung des Instituts für Verkehrswegebau an der TU Darmstadt.[1]

Akademischer WerdegangBearbeiten

Jia Liu studierte zwei Jahre an der Universität Shanghai Bauingenieurwesen und schloss mit dem Bachelor ab.[2] Von 2002 bis 2007 studierte sie ihr Fach an der Universität München mit einem Diplomabschluss.[2][2] Ihre Promotion erfolgte am Lehrstuhl und Prüfamt für Verkehrswegebau der TU München mit einer Dissertation zum Thema: „Einfluss der Schienenbefestigungskomponenten auf das laterale Verformungs- und Lastverteilungsverhalten der Schiene“ im Jahre 2013 ab. Hierfür erhielt sie die Auszeichnung „wissenschaftlicher Sonderpreis Gleisbau 2014“.[2]

2021 folgte sie einem Ruf auf die ordentliche Professur für Verkehrswegebau an der Technischen Universität Darmstadt.[2]

Beruflicher WerdegangBearbeiten

Zwischen 2007 und 2013 war Jia Liu als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Prüfamt für Verkehrswegebau der TU München tätig.[2]Sie untersuchte dabei Oberbaukomponenten wie Befestigungen, Bahnschwellen, Schienen, Schotter, Spannelemente und Elastomere. Weitere Untersuchungen führte sie zum Verformungs- und Lastverteilungsverhalten vom Eisenbahnoberbau durch, entwickelte diverse Messeinrichtungen und modellierte Oberbausysteme mit der Finite-Elemente-Methode und Mehrkörpersimulation.[2]

Im Jahr 2014 erhielt sie den wissenschaftlichen Sonderpreis des Qualitätspreis Gleisbau[3] für ihre Promotion zum Thema „Einfluss der Schienenbefestigungskomponenten auf das laterale Verformungs- und Lastverteilungsverhalten der Schiene“.[2]

Danach war sie bis 2017 Produktmanagerin für Gleis- und Weichentechnik der Schwihag AG in Tägerwilen und im Anschluss bis 2021 als Fachexpertin in der Oberbautechnik bei der DB Netz AG in München tätig.[2] Hier setzte sie sich insbesondere mit dem Gleisbau, der Inspektion und Instandhaltung allgemein, der Gleislagekorrektur und Fahrbahn-Sonderlösungen auf Brücken auseinander.[2]

Seit 1. September 2021 ist sie Professorin an der TU Darmstadt.[2][1] Ihre Forschung soll die Zusammenhänge zwischen Planung, Bemessung, Bau und Instandhaltung erkennbar werden lassen mittels labortechnische Untersuchungen, Einsatz von intelligenter Messtechnik und wissenschaftliche Begleitung von Baustellen sowie theoretische Untersuchungen zur praxisorientierten Grundlagenforschung.[4]

PublikationenBearbeiten

  • Liu, Jia: Einfluss der Schienenbefestigungskomponenten auf das laterale Verformungs- und Lastverteilungsverhalten der Schiene. Band 87 der Schriftenreihe / Technische Universität München, Lehrstuhl und Prüfamt für Verkehrswegebau, TUM, Lehrstuhl und Prüfamt für Verkehrswegebau, Diss., 2013.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Liu von DB Netz wird Professorin, EI – DER EISENBAHNINGENIEUR, Ausgabe 08/2021: „Frau Dr. Jia Liu (38) von der Gleistechnik der DB Netz Zentrale wird die neue Professorin des Lehrstuhls Verkehrswegebau an der Technischen Universität Darmstadt. Ab dem 1. September 2021 wird sie den ehemaligen Lehrstuhl „Straßenwesen“ leiten und das Fachgebiet Eisenbahnwesen zusätzlich einbringen.“
  2. a b c d e f g h i j k Fachgruppe Luftverkehr: Prof. Dr.-Ing. Jia Liu. Abgerufen am 3. August 2022.
  3. Qualitätspreis Gleisbau. In: uegg.eu (Überwachungsgemeinschaft Gleisbau e. V. – Vereinigung der spurgebundenen Verkehrssysteme). Abgerufen am 4. August 2022.
  4. 5 Fragen an Jia Liu: Zusammenhänge zwischen Planung, Bemessung, Bau und Instandhaltung erforschen, Eisenbahntechnische Rundschau (ETR), Ausgabe Januar/Februar 2022