Jüdischer Friedhof (Raguhn-Jeßnitz-Roßdorf)

Friedhof in Roßdorf, einem Ortsteil der Stadt und Einheitsgemeinde Raguhn-Jeßnitz im Landkreis Anhalt-Bitterfeld in Sachsen-Anhalt.

Der Jüdische Friedhof Raguhn-Jeßnitz-Roßdorf liegt in Roßdorf, einem Ortsteil der Stadt und Einheitsgemeinde Raguhn-Jeßnitz im Landkreis Anhalt-Bitterfeld in Sachsen-Anhalt. Auf dem Friedhof angrenzend an den allgemeinen Friedhof in der Burgkemnitzer Straße sind 19 Grabsteine erhalten.

Geschichte Bearbeiten

Der jüdische Friedhof in Roßdorf wurde in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts angelegt. Die letzten beiden Beisetzungen erfolgten nach 1945 – zuletzt 1977.

Siehe auch Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Koordinaten: 51° 40′ 55,8″ N, 12° 19′ 41,6″ O