Jörg Mielers

deutscher Fußballspieler

Jörg Mielers (* 2. November 1964) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Jörg Mielers
Personalia
Geburtstag 2. November 1964
Größe 187 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
VfL Hörde
TuS Eving-Lindenhorst
VfR Sölde
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
VfR Sölde
0000–1987 Hombrucher SV
1988–1990 FC Schalke 04 33 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

WerdegangBearbeiten

Mielers begann bei den Dortmunder Vereinen VfL Hörde, TuS Eving-Lindenhorst und VfR Sölde das Fußballspielen. Mit Sölde spielte er nach seiner Jugendzeit in der Verbandsliga, bevor er zum Bezirksligisten Hombrucher SV wechselte. In der Winterpause 1987/88 wechselte er in die Bundesliga zum FC Schalke 04. In der Bundesliga bestritt er drei Spiele für die Gelsenkirchener. Zu Saisonende stand der Abstieg zu Buche. Mielers lief weiterhin für den S04 in der 2. Bundesliga auf, bis er sich im Training eine Knieverletzung zuzog, die sein Karriereende bedeutete.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Einmal Ruhm und zurück – Jörg Mielers, der vermeintliche Nachfolger von Olaf Thon, vom 11. April 2009, abgerufen am 19. Januar 2018.