Hauptmenü öffnen

Iris Därmann

deutsche Kulturwissenschaftlerin und Philosophin

LebenBearbeiten

Seit 2012 ist Iris Därmann Professorin für Kulturwissenschaftliche Ästhetik an der Humboldt-Universität zu Berlin. Zu ihren Forschungsthemen zählen Phänomenologie, Psychoanalyse und französische Gegenwartsphilosophie, Bildtheorien, Kulturtheorien, Ethnologie und Konzepte des Fremden, Theater- und Tragödientheorien, Ökonomien des Gabentausches und Politische Figurenlehre.

Von 2009 bis 2011 war Iris Därmann die Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Phänomenologische Forschung.

Schriften (Auswahl)Bearbeiten

MonographienBearbeiten

HerausgabenBearbeiten

  • Kraft der Dinge. Phänomenologische Skizzen. Fink, München 2014, ISBN 978-3-7705-5376-1.
  • mit Kirsten Mahlke: Marcel Mauss. Handbuch der Ethnographie. Fink, München 2013, ISBN 978-3-7705-4013-6.
  • mit Anna Echterhölter: Konfigurationen. Gebrauchsweisen des Raums. Diaphanes, Berlin 2013, ISBN 978-3-03734-156-8.
  • mit Kathrin Busch: Bildtheorien aus Frankreich. Fink, München 2011, ISBN 978-3-7705-5013-5.
  • mir Harald Lehmke: Die Tischgesellschaft. Philosophische und Kulturwissenschaftliche Annäherungen. transcript, Bielefeld 2008, ISBN 978-3-89942-694-6.
  • mit Christoph Jamme: Kulturwissenschaften. Theorien, Konzepte, Autoren. Fink, München, 2007, ISBN 978-3-7705-4498-1.
  • mit Kathrin Busch: Pathos. Konturen eines kulturwissenschaftlichen Begriffs. transcript, Bielefeld 2007, ISBN 978-3-89942-698-4.
  • mit Kathrin Busch und Antje Kapust: Philosophie der Responsivität. Festschrift für Bernhard Waldenfels. Fink, München 2007, ISBN 978-3-7705-4523-0.
  • mit Steffi Hobuß und Ulrich Lölke: Fremderfahrungen in ethnologischer und interkultureller Perspektive. Editions Rodopi, Amsterdam/New York 2004, ISBN 978-90-420-1953-9.
  • mit Christoph Jamme: Fremderfahrung und Repräsentation. Velbrück Wissenschaft, Weilerswist 2002, ISBN 978-3-934730-40-3.
  • mit Bernhard Waldenfels: Der Anspruch des Anderen. Perspektiven phänomenologischer Ethik. Fink, München 2002, ISBN 978-3-7705-3254-4.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Vereinsregister VR 7054 Amtsgericht München
  2. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, S. 772.