Hauptmenü öffnen

Das International Maritime College Oman (IMCO) (arabisch كلية عمان البحرية الدولية, DMG Kullīyat ʿUmān al-Baḥrīya ad-Daulīya) ist eine private Fachhochschule in Sib in Oman.

International Maritime College Oman (IMCO)
Gründung 2005
Ort Suhar[1]
Land Oman
Dean Jan van der Heijden
Studierende 662(akademisches Jahr 2008/09); Absolventen: 52(akademisches Jahr 2007/08)
Mitarbeiter unbekannt (2010)
davon Professoren unbekannt
Jahresetat unbekannt
Website [2]

Das IMCO wurde 2005 als Joint Venture zwischen dem omanischen Staat und der niederländischen „Shipping and Transport College Group (STC)“ gegründet. Das College ist mehrheitlich (70 %) im Besitz des Staates.

Teile dieses Artikels scheinen seit 2010 nicht mehr aktuell zu sein.
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

Die Hochschule befindet sich derzeit noch in der Nähe des Flughafens Maskat auf dem Campus des Oman Tourism College. Jedoch ist für Ende September 2010 ein Umzug in die Hafenstadt Suhar vorgesehen. Das neuerrichtete Gebäude bietet Platz für 1.500 Studenten. Langfristig ist auch die Errichtung einer Dependance in Salala vorgesehen, die ebenfalls über einen wichtigen Hafen verfügt. Derzeit werden zwei- bis dreijährige Diplomkurse sowie vierjährige Bachelor-Kurs in vier Fachbereichen angeboten:

  • Deck Officer (Nautical Studies);
  • Marine Engineering Officer;
  • Port, Shipping and Transport Management;
  • Operation Technology (oil, gas and petrochemical process industries).

Zusätzlich wird ein Vorstudienlehrgang (engl. foundation program) angeboten. Außerdem ist der Studiengang „Master of Science in Shipping and Transport“ eingerichtet worden. Daneben werden auch Weiterbildungskurse angeboten. Unterrichtssprache ist ausschließlich Englisch. Die Studiengebühren liegen bei 2.625 RO pro Jahr für den Vorstudienlehrgang und 3.675 RO pro Jahr für die akademischen Programme.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Falaj Al Qabail, Sohar (near Sohar Industrial Port)[1],zuvor Sib