International League for Human Rights

Organisation
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Die International League for Human Rights (ILHR) wurde im Jahre 1941, als die Fédération Internationale des Ligues des Droits de l'Homme (FIDH) kriegsbedingt nicht arbeiten konnte, in New York City als neuer internationaler Dachverband der Menschenrechtsbewegung gegründet.

Deutsche Vertretung wurde nach dem Zweiten Weltkrieg die Internationale Liga für Menschenrechte (Berlin), Sektion Berlin e.V.

Warum es später nicht zur Vereinigung von FIDH und ILHR kam, ist nicht bekannt.

WeblinksBearbeiten