Ilyas El Omari

marokkanischer Politiker, Generalsekretär der Partei der Authentizität und Modernität (PAM)

Ilyas El Omari (* 1967 in Beni Bouayach) ist ein marokkanischer Politiker und Generalsekretär der Partei der Authentizität und Modernität (PAM). Außerdem ist er Präsident der Region Tanger-Tétouan-Al Hoceïma eine der – nach einer Verwaltungsreform im Jahr 2015 neuentstandenen – 12 Regionen Marokkos.

Ilyas El Omari

Auf einem Kongress im Januar 2016 wurde Ilyas El Omari als neuer Generalsekretär der Partei gewählt.[1] Unter seiner Führung wurde die PAM mit 102 Sitzen zweitstärkste Kraft bei der Parlamentswahl in Marokko 2016.[2][3] Bereits im Jahr 2017 suchte er um seine Ablösung an, und wurde letztlich auf einem ordentlichen Parteitag am 26. Mai 2018 von Hakim Benchamach abgelöst.[4]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ilyas el omari plebiscité secretaire general du PAM. Medias24.com, 24. Januar 2016, abgerufen am 11. Dezember 2016 (französisch).
  2. Maroc: les islamistes remportent les élections législatives. In: Le Figaro. 8. Oktober 2016, abgerufen am 9. Oktober 2016 (französisch).
  3. Gemäßigte Islamisten gewinnen Parlamentswahl in: Die Zeit vom 8. Oktober 2016, abgerufen am 11. Dezember 2016
  4. Wechsel an der Spitze der PAM Maghreb-Post.de vom 29. Mai 2018