Ignaz Lumberger

deutscher Kommunalpolitiker

Ignaz Lumberger (* 1710 in Aichach; † 1800 in Dachau) war Bürgermeister von Dachau.

Von Beruf gelernter Metzger, arbeitete er in Dachau als Wirt und besaß mehrere Häuser. Selbst bewohnte er das sogenannte „Melberhaus“ (Dachau Nr. 23).[1] Von 1743 bis 1768 war er Bürgermeister des Ortes. Nach ihm ist die Lumbergerstraße in Dachau benannt.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Genealogische Angaben zu Ignaz Lumberger (Memento vom 5. Januar 2016 im Internet Archive)
  2. Bedeutung und Herkunft der Dachauer Straßennamen bei der Stadt Dachau