Idea Cellular

indischer Mobilfunkanbieter

Idea Cellular ist ein indischer Mobilfunkanbieter, der in allen 22 Telefonbezirken Indiens tätig ist. Es ist das drittgrößte Mobilunternehmen Indiens auf GSM-Basis hinter Airtel und Vodafone Essar. Das Unternehmen startete 1995 als Gemeinschaftsunternehmen von Tatas, Aditya Birla Group und AT&T durch die Fusion von Wings Cellular (aktiv in Madhya Pradesh, Uttar Pradesh, Rajasthan) und Tata Cellular sowie Birla AT&T Communications.

Idea Cellular

Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1995
Sitz Mumbai, Indien Indien
Leitung Kumar Mangalam Birla (Vorstandsvorsitzender)
Branche Telekommunikation
Website www.ideacellular.com

Ursprünglich hatte Idea nur ein sehr begrenztes GSM-Netz in Indien, konnte jedoch durch den 2004 getätigten Zukauf von Escotel sein Mobilfunknetz zu einem pan-indischen Netz ausbauen und ist nun auch aktiv in Westbengalen, Maharashtra, Goa, Gujarat, Andhra Pradesh, Madhya Pradesh, Chhattisgarh, Uttar Pradesh, Haryana, Kerala, Rajasthan und Delhi.

Das Unternehmen vertreibt seine Produkte durch die "Idea n' U" Geschäfte.

BesitzverhältnisseBearbeiten

Am 10. April 2006 verkündete die Aditya Birla Group die Übernahme des Aktienpaketes von 48,14 % der Tata-Gruppe. Gegenwärtig hält Aditya Birla 49,1 % des Aktienkapitals. Der malaysische Telefonanbieter Axiata kontrolliert 14,99 % der Aktien von Idea, 10,6 % sind im Besitz von Providence Equity Partners.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Axiata sees long-term gains from India price war. In: Dow Jones Newswires, Total Telecom, 14. Oktober 2009. Archiviert vom Original am 30. Juli 2013  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.totaltele.com.