Hauptmenü öffnen

Huỳnh Quang Thanh

vietnamesischer Fußballspieler

Huỳnh Quang Thanh (* 10. Oktober 1984 in Ho-Chi-Minh-Stadt) ist ein vietnamesischer ehemaliger Fußballspieler.

Huỳnh Quang Thanh
Huynh Quang Thanh 2008.jpg
Huỳnh Quang Thanh (2008)
Personalia
Geburtstag 10. Oktober 1984
Geburtsort Ho-Chi-Minh-StadtVietnamVietnam Vietnam
Größe 175 cm
Position Abwehr
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2003–2005 Ngân Hàng Đông Á ? 0(?)
2005–2013 Becamex Bình Dương 54+ (1+)
2013–2017 Đồng Tâm Long An 62 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2006–2012 Vietnam 46 0(4)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

KarriereBearbeiten

VereinskarriereBearbeiten

Huỳnh Quang Thanh stand von 2005 bis 2013 in der V-League bei Becamex Bình Dương unter Vertrag, zuvor spielte der Verteidiger beim unterklassigen Klub Ngân hàng Đông Á. 2007 und 2008 wurde er mit Bình Dương vietnamesischer Meister.

2013 wechselte Huỳnh Quang Thanh zu Đồng Tâm Long An.

Im Februar 2017 sorgten Huỳnh und sein Teamkollege Nguyen Minh Nhut für Aufsehen, als sie sich im Spiel gegen Hồ Chí Minh City FC nach einer umstrittenen Elfmeterentscheidung regungslos weigerten, weiterzuspielen. Beide wurden daraufhin vom vietnamesischen Verband für zwei Jahre gesperrt; der Trainer und der Geschäftsführer des Vereins sogar für drei Jahre.[1]

NationalmannschaftBearbeiten

Von 2006 bis 2012 spielte Huỳnh für die vietnamesische Nationalmannschaft, mit der er unter anderem an der Asienmeisterschaft 2007 teilnahm, bei der Vietnam als Co-Gastgeber fungierte. Er erreichte mit der Mannschaft das Viertelfinale, wo sie dem Irak mit 0:2 unterlagen. Ein Jahr später gewann Huỳnh mit Vietnam durch ein 3:2 im Finale gegen Thailand die Südostasienmeisterschaft 2008.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Vietnamesische Fußballer nach "Mannequin-Protest" gesperrt. In: Die Zeit, vom 22. Februar 2017. Abgerufen am 22. August 2017.