Hauptmenü öffnen

Hjalmar Andersson

schwedischer Langstreckenläufer
Hjalmar Andersson Leichtathletik

Hjalmar Andersson.jpg
Hjalmar Andersson

Voller Name Svensk Hjalmar Zakeus Andersson
Nation SchwedenSchweden Schweden
Geburtstag 13. Juli 1889
Geburtsort LjusnarsbergSchweden
Größe 172 cm
Gewicht 63 kg
Sterbedatum 2. November 1971
Sterbeort Insjön, Schweden
Karriere
Disziplin Crosslauf
Verein Insjön IF
Medaillenspiegel
Olympische Spiele 1 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Spiele
0Gold0 Stockholm 1912 Crosslauf Mannschaft
0Silber0 Stockholm 1912 Crosslauf Einzel

Hjalmar Andersson (Svensk Hjalmar „Insjön“ Andersson Zakeus; * 13. Juli 1889 in Ljusnarsberg; † 2. November 1971 in Insjön) war ein schwedischer Langstreckenläufer.

Beim Crosslauf der Olympischen Spiele 1912 in Stockholm gewann er in der Einzelwertung Silber hinter dem Finnen Hannes Kolehmainen und vor seinem Landsmann John Eke und Gold in der Mannschaftswertung zusammen mit Eke und dem fünftplatzierten Josef Ternström.

Von 1918 bis 1920 wurde Andersson dreimal in Folge schwedischer Meister im Crosslauf.

WeblinksBearbeiten

  • Eintrag auf der Website des Schwedischen Olympischen Komitees
  • Hjalmar Andersson in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)
 
Die Medaillengewinner der Crosslauf-Einzelwertung (v. l. n. r.):
Kolehmainen (Gold), Andersson (Silber), Eke (Bronze)